Franziskus Gymnasium Nonnenwerth

Das Franziskus Gymnasium Nonnenwerth ist ein privates, dreizügiges Gymnasium mit rund 700 Schülerinnen und Schüler und 65 Lehrkräften, das auf der gleichnamigen idyllischen Insel im Rhein südlich von Bonn liegt und geprägt wird vom franziskanischen Geist, aufbauend auf den Grundwerten Achtung der Menschenwürde, Friede, Gerechtigkeit und behutsamer Umgang mit der Schöpfung.

Unsere Ganztagsschule zeichnet sich durch ein rhythmisiertes Zeitkonzept mit 55-Minuten-Stunden und „Freier Stillarbeit“ aus. Wichtig ist uns, Schule als Lebensraum zu gestalten, u.a. durch ansprechende Lern-Räume und ein vielfältiges Angebot mit über 40 AGs.

Schwerpunkte des Schulprofils stellen eine fundierte Sprachenausbildung (bilingualer Zweig in Englisch und Latein als mögliche 1. Fremdsprache) und der musikalische Bereich dar (u.a. Bläser- und Streicherklassen). Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern eine Vielzahl von Präsentations- und Methodentrainings.

Als MINT-EC-Schule fördern wir die Teilnahme an zahlreiche Wettbeweben. Viele AGs sind im MINT-Bereich angesiedelt (u.a. Forscher-, Umwelttechnik-, Elektrotechnik-AG). Informatik-Unterricht ab Klasse 5 und die Junior-Ingenieur-Akademie in Klasse 8/9 zählen ebenso zum Angebot wie die Möglichkeit eines Frühstudiums in MINT-Fächern und vielfältige Exkursionen (Dt. Museum Bonn, DLR in Köln u.v.m.). 

Zahlreiche Kooperationen mit externen Partnern ermöglichen u.a. die Gestaltung schuleigener MINT-Camps sowie eine intensive Berufsorientierung im MINT-Bereich.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren