St.-Michaels-Gymnasium Metten

Das St.-Michaels-Gymnasium der Benediktiner in Metten ist eine kleine Schule mit persönlicher Atmosphäre. Sie wird besucht von 229 Schülerinnen und 221 Schülern, die von 42 Lehrkräften unterrichtet werden. Begründet auf der Tradition der christlichen Werte schreitet unsere Schule mit Glauben und Wissenschaft offen in die Zukunft. 

Aufgrund umfangreicher Renovierungsarbeiten und einer topaktuellen Ausstattung hat die naturwissenschaftlich-technologische Ausbildungsrichtung stark an Bedeutung gewonnen. Die hochmotivierte Lehrerschaft bietet mit viel Freude das naturwissenschaftliche Lehrangebot auch über den Unterricht hinaus an. Hierzu gehören Kurse wie Chemische Experimente, Biochemisches Praktikum, Robotik, Bienen-AG, Molekulare Küche und die Schulfirma „My Soap Metten“  (www.mysoapmetten.de/).

Regelmäßig können wir auch Preisträgern in Wettbewerben z.B. bei Jugend forscht gratulieren.

Die Vergabe des MINT-EC-Zertifikats ist im Schuljahr 2016/17 erstmals erfolgt. Der neue MINT-Preis vom Verein der Freunde des Benediktinerstifts Metten e.V. an einen Abiturienten mit besonderem MINT-Engagement wurde bereits 2016 erstmalig verliehen.

An unserer Partneruniversität Regensburg, der TH Deggendorf und der TU München sind wir insbesondere mit den Oberstufenschülern regelmäßig zu Gast. Weiterhin unterstützen uns Firmen aus der Region als potentielle Arbeitgeber durch (fächerübergreifende) Betriebsbesichtigungen, Schülerpraktika zur Berufsorientierung oder bei W- und P-Seminaren. 

Besonderes Augenmerk liegt zudem auf der Förderung von Mädchen z.B. über CyberMENTOR, MINT-Camps der Bayerischen Wirtschaft und Camps der Fraunhofer-Gesellschaft.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren