Johann-Schöner-Gymnasium

Das Johann-Schöner-Gymnasium ist ein naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium. Zurzeit wird es von ca. 850 Schülerinnen und Schülern besucht, das Kollegium umfasst knapp 90 Lehrkräfte. Die MINT-EC-Schule ist zudem noch Schulpreisträger, Referenzschule für Medienbildung, Fairtrade-Schule, Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage und seit Mai 2022 offizielles Inklusionsgymnasium. Zentrales Ziel der Schulentwicklung ist es, jeden Schüler entsprechend seiner Voraussetzungen so gut wie möglich zu fördern.


Der 2015 fertiggestellte Neubau bietet mit den modernen Fachräumen alle Möglichkeiten, um den naturwissenschaftlichen Unterricht vielseitig, digital und vor allem praxisnah mit Schülerexperimenten zu gestalten.


Ende 2019 wurde die MINT-EC-Akademie Main-Spessart gegründet, ein gemeinsames Projekt der drei MINT-EC-Gymnasien im Landkreis Main-Spessart (Lohr, Marktheidenfeld, Karlstadt). Naturwissenschaftlich begeisterte Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen besuchen im Laufe eines Schuljahres Kurse zur Mathematik, Astronomie und zu bildgebenden Verfahren in der Medizin. Unterstützt wird die Kooperation der Gymnasien u.a. durch die Universität Würzburg und die Firma WAREMA in Marktheidenfeld.

 

 

 

 

 


MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren