Balthasar-Neumann-Gymnasium

Das Naturwissenschaftlich-technologische und Sprachliche Balthasar-Neumann-Gymnasium mit Offener Ganztagsschule wird von 629 Schülerinnen und Schüler besucht, die von circa 55 Lehrkräften unterrichtet werden. Unser Profil ist stark durch unser facettenreiches MINT-Konzept, unsere MINT-Vielfalt, geprägt.

Unsere MINT-Vielfalt basiert auf der Diversität unserer Angebote. Indem wir unseren Schülerinnen und Schülern ein sehr großes Spektrum an verschiedenen MINT-Aktivitäten, zugeschnitten auf das jeweilige Alter, bieten, ermöglichen wir ihnen nicht nur das Kennenlernen möglichst vieler MINT-Facetten sondern auch eine erfolgsversprechende Spezialisierung nach ihren Fähigkeiten.

    • Altersgerecht und entdeckend lernen die Schülerinnen und Schüler in unserer selbstkonzipierten Forscherklasse in der Unterstufe naturwissenschaftliche, logische und technische Zusammenhänge kennen.
    • In der Mittelstufe können sie in unserer Junior-Ingenieur-Akademie weitere Einblicke in Robotik in Reaktion mit Umweltfaktoren, Programmieren mit Arduino, Umwelttechnik, digitale Kartographie und die dazugehörigen Berufsfelder gewinnen.
    • Dies sind die optimalen Grundlagen für das Biologisch-chemische Praktikum und die vielfältigen naturwissenschaftlichen oder mathematischen Seminare in der Qualifikationsphase, die die Voraussetzungen schaffen, einerseits fundiert naturwissenschaftlich arbeiten zu können und andererseits sich als Jugendlicher weiter im MINT-Bereich zu spezialisieren.
    • Neben diesen drei Grundbausteinen bereichern unsere MINT-Wahlkurse, -Vorbereitung auf verschiedene MINT-Wettbewerbe und unsere Programme zur Förderung von Begabungen im MINT-Bereich unsere MINT-Profilierung.

Mit unseren zahlreichen MINT-Aktivitäten, die meistens ohne Leistungsdruck veranstaltet werden, möchten wir unsere Schülerinnen und Schüler stringent unterstützen, ihre Arbeitstechniken von entdeckendem Lernen zum naturwissenschaftlichen Arbeiten weiterzuentwickeln und die Freude an MINT zu intensivieren. Besonders in der Mittelstufe und Qualifikationsphase gewinnen unsere Schülerinnen und Schüler verstärkt Einblicke in die MINT-Arbeitswelt.

Wir bieten in einem fast schon familiären Umfeld der ganzen Schulfamilie jeder Schülerin bzw. jedem Schüler unseres Gymnasiums die Möglichkeit, die vielen Facetten von MINT kennenzulernen und sie so zu erforschen, dass eine den eigenen Fähigkeiten entsprechende Profilierung und Spezialisierung im MINT-Bereich gelingen kann. Somit sind unsere Abiturientinnen und Abiturienten bestens ausgerüstet, um  erfolgsversprechende ihren MINT-Weg nach dem Abitur zu bestreiten.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren