Balthasar-Neumann-Gymnasium, Marktheidenfeld Ein Jahr ohne Treffen, aber nicht ohne Aktivitäten

BNG for a better future

Wieder neigt sich ein außergewöhnliches Schuljahr dem Ende zu. Am schmerzlichsten war es für uns alle, dass aufgrund der Corona-Einschränkungen keine Treffen stattfinden konnten. Umso erfreulicher war es, dass wir dennoch einige Erfolge verbuchen können. Nachdem wir im Sommer letzten Jahres eine ansehnliche Summe beim Sparda-Bank-Wettbewerb akquirieren konnten, stand für uns die Anschaffung des lang ersehnten Fair-o-maten an. Auch wenn es sich bei einem Fair-o-maten um eine individuelle und damit auch zeitaufwendige Anfertigung handelt, hoffen wir, dass wir schon bald im nächsten Schuljahr das Produktangebot am BNG mit fairen Pausensnacks bereichern können.

Ein weiteres erfreuliches Ereignis war die Auszeichnung mit dem Titel „Umweltschule in Europa / Internationale Nachhaltigkeitsschule“ im Oktober 2020. Die Jury, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern des Umwelt- und Kultusministeriums, ehrte unsere Schule somit für unser Engagement im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. 

Auf diese zielte auch der bis Juli stattfindende Wettbewerb „Umwelt-Einstein 2021“ der Umwelt-Akademie e.V.. Bei diesem Online-Quiz konnten junge Menschen, vor allem der 7. - 9. Jahrgangsstufe, entweder einzeln oder als Klassenteam ihr Wissen rund um Klimaschutz, Umwelt und Nachhaltigkeit testen und erweitern.

Eine weitere Aktion, bei der man quasi im Vorbeigehen Gutes tun kann, ist die UNICEF-Pfandsammelaktion. Hierfür steht seit Mai in der Aula ein Sammelbehälter für Pfandflaschen, deren Erlös für sauberes Trinkwasser und Hygiene für Kinder in Entwicklungsländern gespendet wird.

Nun bleibt uns nur noch, unseren „Großen“ ein herzliches Dankeschön zu sagen, die nach bestandenem Abitur das BNG verlassen werden. Vielen Dank für eure kreativen Ideen und tatkräftige Unterstützung über viele Jahre hinweg. Liebe Emilia G., Emilia R., Jana, Johanna, Jessica, Larissa, Luisa, Carmen, Mila, Rebecca, Theresa und lieber Felix und Tim, wir wünschen euch für eure Zukunft alles erdenklich Gute!

Wir freuen uns im kommenden Schuljahr auf viele neue interessierte Schülerinnen und Schüler, mit denen wir weitere spannende und kreative Projekte auf den Weg bringen können.

Anita Bender, Elke Grömling-Füller, Eva Hartmann & Astrid Meyerhuber

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren