Balthasar-Neumann-Gymnasium, Marktheidenfeld Das Känguru der Mathematik am BNG

https://www.mathe-kaenguru.de/

Der weltweite Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ für 6 Millionen Teilnehmende findet am 3. Donnerstag im März statt. Pandemiebedingt wurde dieser Multiple-Choice-Test dieses Jahr nicht als Klausurwettbewerb sondern als Online-Test in Mebis durchgeführt. Die interessanten Aufgaben unterstützen die mathematische Bildung an unserer Schule, wecken und festigen die Freude an der Beschäftigung mit der Mathematik. Jeder Teilnehmende zahlt ein kleines Startgeld und erhält nach abgeschlossenem Wettbewerb eine Urkunde und ein Känguru-Knoten-Puzzle. Die Bewertungsgrenzen der 1., 2. und 3. Preise werden für jede Klassenstufe getrennt und bundesweit einheitlich festgesetzt. 1. Preise sind Experimentierkästen und anspruchsvolle Strategiespiele; 2. Preise Bücher, Experimentiersets, interessante Spiele zum Spielen zu zweit oder zum Alleinspielen; 3. Preis Quizbücher, Puzzle, Kartenspiele und andere kleinere Spiele. Zudem wird das Känguru-T-Shirt für den weitesten Känguru-Sprung (größte Anzahl von aufeinander richtigen Antworten) an der Schule verliehen.

In März 2021 haben 54 SchülerInnen aus den Jahrgangsstufen 5 bis 11 am BNG teilgenommen. 3. Preise erhielten Jan Laudenbacher(5b), Pasalic Vojin(5b), Eva Kleedörfer(5b), Alina Stegner (6b) und Felix Hepp (6a). Zudem „sprungen“ Pasalic Vojin und Felix Hepp mit 19 aufeinander folgenden richtigen Aufgaben am weitesten und wurden mit einem Känguru-T-Shirt gewürdigt. Die Fachschaft Mathematik gratuliert den PreisträgerInnen und freut sich auf eine rege Teilnahme im März 2022.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren