Inda-Gymnasium

Das Inda-Gymnasium nach einer erfolgreichen Bewerbung MINT-EC-Schule im Anwärterstatus. Derzeit besuchen 1200 Schülerinnen und Schüler das Inda-Gymnasium, die von rund 109 Lehrkräften unterrichtet werden. Das Motto der Schule ist die „Einheit in Vielfalt“, was eine allseitige Begabtenförderung allerdings mit  Schwerpunkt „MINT-Bildung“  bedingt. 

Das Inda ist die „Wettbewerbschule“ im Raum Aachen und so ist die außerunterrichtliche Arbeit stark wettbewerbsorientiert (z.B. Jufo, Pangea, Fuel Cell Box NRW etc.) und nicht nur durch die Junior Ingenieur Akademie gibt es eine enge Anbindung an Unternehmen und Hochschulen wie z.B. die RWTH Aachen.  

Die Schule ist Ausrichter von Robotik- Wettbewerben wie z.B. diesjährig die Europa Meisterschaften der First Lego League betreffend oder Mitausrichter des STWAG Schulwettbewerb (3 Druck und Elektromobilität) für alle Aachener Gymnasien und Gesamtschulen.  Aktuell hat sich ein Schülerteam zum Weltfinale in Südamerika (Montevideo) qualifiziert. Die Schule besitzt hohe Kompetenz in Sachen Wasserstoff- und Brennstoffzellen-technologie. Sie hat ein eigenes Wasserstofffahrzeug als Verbrenner mit Wankelmotor konzipiert. Mit Beginn des Schuljahres 2019/2020 kann das Fach Technik in der Oberstufe gewählt werden. Das  Fach Biologie ist stark umweltorientiert (Baumlehrpfad/Minschulgarten/Indasektenhotel etc.) Ebenso einmal ist, dass das Inda-Gymnasium eine eigene Mathematikausstellung besitzt, die angelehnt sind an die Exponate des Mathematikums in Gießen. Herr Prof. Beutelspacher hat diese Ausstellung ausdrücklich genehmigt.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren