Lichtenbergschule

Die LuO ist ein G8-Gymnasium mit pädagogischer Nachmittagsbetreuung, wird von rund 1300 Schülerninnen und Schülern besucht, die von circa 130 Lehrkräften unterrichtet werden. Seit 2000 ist die LuO als Europaschule, seit 2011 OloV (Berufs- und Studienorientierung) zertifiziert. Als ‚internationale Begegnungsschule‘ mit angegliedertem Sprachenzentrum  bietet sie eine Vielzahl an Sprachkursen und Austauschfahrten an.

Neben dem Schwerpunkt im MINT-Bereich bietet die Schule ab Klasse 7 einen bilingualen Schulzweig an, in dem die Naturwissenschaften und Mathematik bis zum Abitur in deutscher und englischer Sprache unterrichtet werden.

Die MINT-Förderung beginnt in den Klassen 5 und 6 mit den MINT clubs (de oder bilingual). In der Mittelstufe fördern wir durch ein breit angelegtes Angebot im Wahlunterricht. Schülerinnen und Schüler des Weird Science Clubs nehmen regelmäßig erfolgreich am Jugend forscht teil. In der Oberstufe bietet die LuO Leistungskurse in allen MINT Fächern an. Unsere Schülerinnen und Schüler nehmen rege an internationalen  Wettbewerben, Mathematik-Wettbewerben sowie an außerschulischen Begabtenförderprogrammen teil, und besuchen MINT-EC-Veranstaltungen. Seit 2015 verleihen wir das MINT-EC-Zertifikat. 

Einmal jährlich findet das südhessische MINT-Camp statt, das im Wechsel von einer der vier Partnerschulen (Lessing-Gymnasium Lampertheim, Max-Planck-Schule Rüsselsheim, Gymnasium Michelstadt und Lichtenbergschule Darmstadt) ausgerichtet wird.

Die besondere Förderung im MINT-Bereich wird durch die Unterstützung durch unseren Bildungspartner, die Fa. Merck, sowie engen Kontakten zu anderen internationalen Unternehmen, z.B. der Hochschule Darmstadt, der TUD, R-Biopharm, sowie der GSI, EUMETSAT und ESOC ermöglicht. 

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren