Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium

Das Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium hat einen mathematisch-naturwissenschaftlichen und einen musischen Schwerpunkt. Die Schulgemeinschaft umfasst 953 Schülerinnen und Schüler und 90 Lehrkräfte.

Als erste Bonner Schule ist es bereits seit Sommer 2002 MINT-EC-Schule, was den besonderen Stellenwert der MINT-Fächer deutlich macht. 

Neben den Pflichtstunden in Mathematik, Informatik, Physik, Biologie und Chemie stehen zusätzliche Angebote im MINT-Bereich zur Verfügung:

  • MN-Experimentier-Unterricht in den Jgst. 5 und 6 für alle, Modelprojekt Informatik in der Erprobungsstufe
  • MINT-Leistungsgruppen in der Jgst. 7 bis 9
  • MINT-Fächerkombinationen im „Wahlpflichtbereich“ ab Klasse 8
  • Grund- und Leistungskurse in der Sek. II in allen MINT-Fächern
  • Projektkurse in der Jgst. 11 in den Fächern Informatik, Physik und Biologie/Chemie
  • AGs und Kooperationen mit außerschulischen Partnern

Besonders viele Schülerinnen und Schüler nehmen regelmäßig mit großem Erfolg an verschiedenen MINT-Wettbewerben teil. Aktuelle Beispiele (Schuljahr 2017/2018):

  • Teilnahme von 616 Schülerinnen und Schülern am Känguru-Wettbewerb, einmal unter den 6 besten in Deutschland
  • Teilnahme von ca. 300 Schülerinnen und Schülern am Pangea-Wettbewerb
  • Teilnahme von 496 Schülerinnen und Schülern am Informatik-Biber-Wettbewerb
  • 2. Platz in der Landesrunde beim Jungend Forscht Wettbewerb
  • 6 Preisträger für den Dr. Hans-Riegel-Fachpreis
  • Bwinf-Schule 2017/2018 für erfolgreiche Teilnahme am Bundeswettbewerb Informatik

Weitere Informationen auf www.ema-bonn.de.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren