Graf-Engelbert-Schule

Die Graf-Engelbert-Schule ist ein inklusives G8-Gymnasium mit 78 Lehrkräften und 859 Schülerinnen und Schülern, an dem Kinder mit und ohne Förderbedarf gemeinsam lernen.

In den Jahrgangsstufen 5 und 6 wird das Fach "Integrierte Naturwissenschaften" fächerübergreifend (Biologie, Chemie, Physik) unterrichtet. In der Jahrgangsstufe 7 erteilen wir eine zusätzliche MINT-Stunde, in den Jahrgangsstufen 8 und 9 werden Differenzierungskurse in Naturwissenschaften und Informatik angeboten. In der Sek. II bieten wir neben den drei Naturwissenschaften und Mathematik auch Informatik bis zum Abitur an. 

Die Förderung von Wettbewerben ist zentraler Baustein unseres MINT-Profils. Unsere Schülerinnen und Schüler beteiligen sich regelmäßig und erfolgreich an Wettbewerben aus dem MINT-Bereich (u.a. Dr. Hans-Riegel-Preis, Facharbeit-Wirtschaft-Schule-Wettbewerb, Mathematikolympiade, Känguru-Wettbewerb, Informatik-Biber, Freestyle Physics, Lego Roboter Wettbewerb). An der GES finden MINT-EC-Camps (Pulsschlag aus Stahl, Elektromobilität) statt, das MINT-EC-Zertifikat wird seit seiner Einführung an unsere leistungsstarken Schülerinnen und Schüler verliehen.

Einen besonderen Stellenwert besitzen die langjährigen Kooperationen mit der Ruhr-Universität-Bochum, der Hochschule Bochum (Geodäsie, Geothermiezentrum), dem ZDI-Zentrum Bochum und dem Initiativkreis Ruhr (Zusammenarbeit mit regionalen Firmen), die es ermöglichen, Schülerinnen und Schülern frühzeitig Einblicke in MINT-Studiengänge und Arbeitswelt zu vermitteln.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren