Johann-Michael-Fischer-Gymnasium

Das Johann-Michael-Fischer-Gymnasium Burglengenfeld mit seinen drei Zweigen (naturwissenschaftlich-technologischer Zweig NTG,  sprachlicher Zweig SG, sozialwissenschaftlicher Zweig WSG-S) bietet den 792 Schülerinnen und Schülern, die von derzeit 81 Lehrkräften unterrichtet werden, eine differenzierte gymnasiale Bildung.

Im naturwissenschaftlichen Bereich erfahren die Schülerinnen und Schüler eine besondere Förderung. Geteilte Profilstunden in Physik und Chemie, vielfältige Wahlkurse wie Imkern, Robotik oder die Schülerfirma Pentagon sind eine wichtige Säule des Schulprofils.

Die Vorbereitung auf Jugend forscht ist eingebunden in ein schulinternes Konzept, das durch die die Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben die Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler in naturwissenschaftlichen Arbeitsmethoden gezielt aufbaut und weiterentwickelt. Dies wird auch durch die Verleihung des MINT-EC-Zertifikats seit dem Schuljahr 2015/16 deutlich.

Es stehen zahlreiche Kooperationspartner aus regionalen Unternehmen und Vereinen sowie Universitäten und Hochschulen zur Verfügung, die den MINT-Bereich komplett abdecken. Im Rahmen der Hochbegabtenförderung mit MINT-Schwerpunkt besteht eine schulübergreifende Zusammenarbeit. Naturwissenschaftliche Vortragsreihen für die Öffentlichkeit runden das MINT-Profil ab.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren