Gymnasium Nepomucenum

Das Nepomucenum wurde 1627 von den Jesuiten gegründet und versteht sich heute, fußend auf den Bildungsidealen des Ordens, als moderne Schule mit Tradition.

Die Schule liegt in Coesfeld im zentralen Münsterland und hat seit jeher einen großen Einzugsbereich: von den rund 850 Schülerinnen und Schülern kommen viele aus den umliegenden Dörfern und Gemeinden.

Daher vermittelt das Nepomucenum seinen Schülerinnen und Schülern nicht nur eine umfassende Grundbildung, sondern ermöglicht als Schule mit Gütesiegel auch individuelle Schwerpunktsetzungen. Zum Beispiel kann in der gesamten Sek I im Rahmen des gebundenen Ganztagsbetriebs der Schule aus einem breiten Angebot an Arbeitsgemeinschaften gewählt werden, insbesondere in den MINT-Fächern.

Im Wahlpflichtbereich II besteht die Möglichkeit, zwischen einem musisch-künstlerischen Fach, Spanisch, Informatik oder Naturwissenschaften zu belegen. Hier werden verschiedene Themenkomplexe aus der Biologie, Chemie, Physik oder Astronomie behandelt, wobei eine schuleigene Sternwarte zur Verfügung steht.

In der Oberstufe werden in allen MINT-Fächern Leistungskurse angeboten. Für begabte Schülerinnen und Schüler gibt es zudem viele Möglichkeiten zur Teilnahme an mathematisch-naturwissenschaftlichen Wettbewerben. Auf der anderen Seite wird durch ein Tutoriensystem Unterstützung bei Lernschwierigkeiten geboten.

Ein weiterer Schwerpunkt des Schulprogramms ist der Sport: als DFB-Partnerschule ist die Talentförderung Bestandteil des Unterrichts am Nepomucenum. Als Fremdsprachen können außer Englisch Latein, Französisch und Spanisch belegt werden, zudem Russisch in der Oberstufe.

Das Nepomucenum kooperiert im MINT-Bereich mit Unternehmen der lokalen Wirtschaft. Diese ist von einem starken Mittelstand geprägt und daran interessiert, qualifizierten Nachwuchs zu akquirieren. Ebenfalls arbeitet die Schule mit der Universität Münster sowie dem regionalen Zentrum der Fernuni Hagen zusammen, um besondere Angebote zu schaffen.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren