Kepler Gymnasium Weiden

Das Kepler-Gymnasium ist eines von drei Gymnasien in Weiden in der Oberpfalz mit den Zweigen naturwissenschaftlich-technologisches, sprachliches sowie wirtschaftswissenschaftliches Gymnasium. Von den gut 900 Schülerinnen und Schülern sind circa zwei Drittel Jungen und ein Drittel Mädchen. Als Seminarschule bildet die Schule junge Kolleginnen und Kollegen aus.

Seit dem Schuljahr 2009/2010 existiert eine Modellklasse für besonders begabte Schülerinnen und Schüler. Infolgedessen wurde die Schule 2016 zum Kompetenzzentrum für Begabtenförderung ernannt. 2018 folgte die Auszeichnung als „MINT freundliche Schule“ und 2019 die Aufnahme in das MINT-ec-Netzwerk.

Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, das breite Angebot der offenen Ganztagsschule zu nutzen, das neben der Hausaufgabenbetreuung zahlreiche Zusatzangebote bietet, davon viele aus dem MINT-Bereich. Im Besonderen stärkt die Schule ihr naturwissenschaftlich-technologisches Profil durch die im Schuljahr 2017/2018 eingerichtete Schülerforschungswerkstatt, in der junge Entdeckerinnen und Entdecker von fachkundigen Mentorinnen und Mentoren in der eigens dafür konzipierten Werkstatt zum Forschen und Experimentieren angeleitet werden. Hierbei profitiert das Kepler-Gymnasium von seinen guten Kontakten zur OTH Amberg-Weiden und zahlreichen Partnerfirmen, die sich mit externen Referenten bei ausgewählten Angeboten engagieren.

Geteilte Profilstunden in Natur und Technik, Physik und Chemie sind eine wichtige Säule des Schulprofils, ergänzt durch über die Stundentafel des Kultusministeriums hinaus gehende verpflichtende Stunden im Fach Mathematik in der 8. und 10 Jahrgangsstufe.

Die Teilnahme der Schülerinnen und Schüler an vielen Wettbewerben aus dem MINT-Bereich (Experimente antworten, Känguru der Mathematik, Informatik Biber, Jugendwettbewerb Informatik, diverse Olympiaden, Jugend forscht…) untersützt die Breiten- und Spitzenförderung der jungen Talente.

Aus einem breiten Spektrum an naturwissenschaftlichen Kursen können die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe neben Physik, Biologie, Chemie und Physik auch Informatik, Astrophysik oder das biologisch-chemische Praktikum wählen. Ein breites Angebot an interessanten W- und P-Seminaren aus dem MINT-Bereich rundet die Möglichkeiten der Oberstufe ab und bietet den Schülerinnen und Schülern somit die Basis für die Erlangung des MINT-ec Zertifikates.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren