Sankt Lioba Schule

Die Sankt Lioba Schule ist eine katholische Schule in der Trägerschaft des Bistums Mainz. Das klassische Gymnasium wird zurzeit von etwa 950 Schülerinnen und Schülern besucht, die von 80 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet werden. Sobald die Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium abgeschlossen ist, werden es wieder etwa 1.070 Schülerinnen und Schüler und entsprechend mehr Lehrkräfte sein. 

In den Jahrgängen 5 bis 7 gibt es regelmäßig eine Nawi-Klasse, in der Biologie, Physik und Chemie nicht getrennt unterrichtet werden, sondern in einem ganzheitlichen Rahmen. Der Mathematikunterricht hat eine höhere Stundengewichtung, als dies zwingend vorgeschrieben wäre. Zahlreiche Arbeitsgemeinschaften widmen sich naturwissenschaftlichen Themen und Wettbewerben. In jedem Schuljahr finden mehrere Vorträge für Klassen, Kurse, Jahrgänge oder auch die Öffentlichkeit statt, in denen Experten aus Forschung, Wissenschaft oder Wirtschaft neue Erkenntnisse vorstellen, über gesellschaftlich relevante Themen diskutieren und so Interesse für ihr Fachgebiet wecken.

Besonders eng sind die Kontakte zur Justus-Liebig-Universität und zum Mathematikum in Gießen. Mit der Firma Techem gibt es einen Kooperationsvertrag über die Zusammenarbeit in der individuellen Stärkenanalyse, Berufsberatung und Praktikumsbegleitung. 

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren