Herzog-Christoph-Gymnasium

Das Herzog-Christoph-Gymnasium in Beilstein liegt in der Nähe Heilbronns und ca. 50 km entfernt von Stuttgart am Rande des Naturschutzparks Schwäbisch-Fränkischer Wald auf den Landkreisgrenzen von Heilbronn und Ludwigsburg. Der Schul- und Sportkomplex befindet sich am Ortsrand der Stadt Beilstein.


Die ca. 1040 Schüler*innen werden von 88 Lehrer*innen unterrichtet.

Ab Klasse 7 werden das NwT1-Profil und der bilinguale Zug als Begabtenförderung angeboten. Die Schulleitung bildet jeweils nur eine Klasse, für welche sich die Schüler*innen in Klasse 6 aufgrund außergewöhnlicher Leistung qualifizieren. Die Schüler*innen der NwT1-Klasse bleiben ab Klasse 7 bis zur Kursstufe in ihrem Klassenverband.

Die Profilwahl für NwT, Sprachen und Sport spiegelt ein umfangreiches Spektrum ab Klasse 9 wider und fördert die individuelle Entwicklung aller Schüler*innen.

Mit der Junior-Ingenieur-Akademie und der Girls'Day-Akademie in Klasse 9 sowie der Schüler-Ingenieur-Akademie in Klasse 10 und 11 bieten wir unseren Schüler*innen auch außerunterrichtlich eine intensive Förderung im MINT-Bereich.
Unsere Physik-Talente haben schon mehrfach erfolgreich an der Internationalen Physik-Olympiade teilgenommen. Schüler*innen des HCGs stellen regelmäßig Ihr MINT-Wissen am internationalen Wettbewerb des Royal Australian Chemical Institute auf die Probe. Das Gymnasium präsentiert sich außerdem bei lokalen und landesinternen Wettbewerben, z.B. dem Informatik-Biber, bei Mathe ohne Grenzen, dem Känguru der Mathematik, beim Solarmobilbauwettbewerb der Experimenta Heilbronn und bei Physik im Advent.

Die Lego-Mindstorm-Arbeitsgemeinschaft der Klasse 7-9 bereitet sich jedes Schuljahr intensiv auf die Teilnahme an der First-Lego-League vor. Ein weiteres Schülerteam der Klassenstufe 10 startet jedes Schuljahr bei VEX IQ- bzw. VEX EDR-Wettbewerben. Einige Oberstufenschüler*innen vertiefen ihre Programmierkenntnisse in der Informatik-AG.

Die Umwelt-Arbeitsgemeinschaft von Kl. 7-Jg1 sorgt durch ein neu eingeführtes nachhaltiges Schulgeschirr im Pfandsystem beim täglichen Pausenverkauf für Umweltbewusstsein. Die speziell dafür ausgebildeten Umwelt-Mentoren der Kl. 9 leiten die AG mit Unterstützung einer Lehrerin. In Klasse 5 und 6 bereitet die Holzwerkstatt-AG die MINT-begeisterten Schüler*innen auf das NwT1- und NwT-Profil vor und fördert das Interesse derer, die sich in höherer Klassenstufe in MINT-Fächern profilieren möchten. Das HCG arbeitet aktuell an einzelnen Projektideen, wobei Schüler*innen höherer Klassenstufen jüngere Schüler*innen betreuen und beim forschenden Lernen unterstützen.



MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren