Fichte-Gymnasium

Das Fichte-Gymnasium ist eine innovative Schule mit Tradition, in der die individuelle Schülerpersönlichkeit im Mittelpunkt des pädagogischen Handelns steht.Die Schule fordert und fördert durch die engagierte Arbeit der 80 Lehrerinnen und Lehrer die über 1000 Schülerinnen und Schüler auf der Basis ihrer individuellen Möglichkeiten.

Neben der Förderung und Stärkung sozialer Kompetenzen steht am Fichte-Gymnasium besonders die Förderung der Schülerinnen und Schüler in den MINT-Fächern im Fokus. Die Schule ist seit 2002 Teil des MINT-EC-Schulnetzwerks. Den Schülerinnen und Schülern bietet sich ein breites Veranstaltungs- und Forder-/Förderangebot.

Das Fichte-Gymnasium hat in den letzten 25 Jahren ein umfassendes MINT-Konzept erarbeitet. Zu den wichtigsten Kernstücken gehören MINT-Profilklassen sowie vertiefende Angebote im WP II-Bereich (Biochemie, Zukunftstechnologie, Informatik und Biologie Bilingual) und in der Oberstufe (Leistungskurse in Mathematik und in den Naturwissenschaften). Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe und Projekte wie MILeNa schaffen gezielte Anreize zur individuellen Förderung und zur Studien- und Berufsorientierung. In lokalen, regionalen und überregionalen Netzwerken (u.a. SINUS-Gruppe „NW-integriert“, Cluster „Frühkindliche Förderung“, Cluster "Chemie", Cluster "Vernetztes Lernen", Netzwerk Zukunftsschulen: "Förderung der Technikbegabung") und mit Kooperationspartnern (u.a. Bechem, KOSTAL, zdi_technik_mark, FH Südwestfalen) wird das Konzept stetig weiterentwickelt.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren