Willstätter-Gymnasium

Das Willstätter-Gymnasium Nürnberg ist für rund 750 Schülerinnen und Schülern und ca. 100 Lehrkräften ein Ort zum Leben und Lernen. Unser Bildungsangebot umfasst die Ausbildungsrichtungen des naturwissenschaftlich-technologischen und des sprachlichen Gymnasiums.

Wir möchten bei den Jugendlichen Interesse und Begeisterung für die MINT-Fächer wecken und die Bereitschaft fördern, sich mit naturwissenschaftlich-technologischen Themen umfassend zu beschäftigen. Dies ist im Rahmen von Wahlkursen am einfachsten zu leisten (Forschungs-AG, Umwelt-AG oder Robotics-Kurs). 

Besonders begabte Schülerinnen und Schüler werden zur Teilnahme  an verschiedenen Wettbewerben animiert (Mathematik-Landeswettbewerb Jugend forscht oder Jugend präsentiert). Alle Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe des NTG-Zweigs beschäftigen sich vertieft mit einer experimentell zu beantwortenden Fragestellung aus den Fachbereichen Physik, Informatik, Chemie, Biologie oder Geographie. Dies ist allerdings nur umsetzbar, da wir bereits von der 8. bis zur 10. Jahrgangsstufe im NTG-Zweig darauf setzen, mit geteilten Klassen in den Fächern Chemie und Physik in den jeweiligen Übungssälen zu experimentieren. Auch in der Oberstufe eröffnet sich unseren Schülerinnen und Schülern in den P- und W-Seminaren ein vielseitiges, stetig wechselndes Angebot an MINT-Themen. 

Folgende externe Partner unterstützen uns mit ihrer Expertise, ihrer Einrichtung oder kleineren Preisen für schulinterne Wettbewerbe: Das Fraunhofer Institut IIS, Wissenschaft im Dialog, das Erlanger Schülerforschungszentrum ESFZ, der VDI BV Bayern Nordost oder die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen (Chemie Department). 

Da wir unermüdlich daran arbeiten, unser naturwissenschaftliches Konzept aus- und umzubauen, ist es uns in den letzten Jahren gelungen folgende Labels zu erhalten: Umweltschule in Europa, FAU Schulnetz SchuleINNOVATIV, Jugend präsentiert Schule und Forschungsschule Bayern 2015.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren