Ratsgymnasium Wolfsburg

Rund 770 Schülerinnen und Schüler besuchen das Ratsgymnasium Wolfsburg, an dem 75 Lehrkräfte unterrichten. Die Schule hat ein musisch-kulturelles Profil mit dem Fach Darstellendes Spiel in der Oberstufe und Theater-AGs in jedem Jahrgang, Bläserklassen, dem Brass Project und der Folk-AG, ein Europa-Profil mit dem Angebot von vier Fremdsprachen, Europa-Veranstaltungen, europäischen Schulpartnerschaften, einem Erasmus+-Projekt, bilingualem Unterricht und Englisch-Unterricht auf erhöhtem Niveau in der Sek I sowie ein MINT-Profil, das neben Förder-Forder-Angeboten auch das individuelle Interesse und besondere Begabungen fördert.

Seit 2011 trägt die Schule den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Seit 2004 trägt das Ratsgymnasium den Titel Europaschule, ist seit 2007 Umweltschule in Europa und seit 2014 Europaschule in Niedersachsen. Im November 2008 erhielt das Ratsgymnasium den mit 10.000 Euro dotierten Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung in der Kategorie Schule. 

Die Schülerinnen können durch die Teilnahme an zahlreichen Wettbewerben und Arbeitsgemeinschaften ihre Fähigkeiten im MINT-Bereich entdecken und weiter ausbauen: Roboter-AG, AkkuRacer-AG, Astronomie-AG, AG Living Planet oder die Teilnahme an Jugend forscht, den Mathematik- und Chemie-Olympiaden, der schuleigenen Abendveranstaltung NachtAktiv, dem Känguru-Wettbewerb, dem Informatik-Biber, dem Pangea-Wettbewerb oder dem Apollo 13-Wettbewerb der Universität Hannover.

Die Kooperationen mit dem  Phaeno Wolfsburg und dem Planetarium Wolfsburg dient dem regelmäßigen Besuch von Schülergruppen zu Unterrichtszwecken.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren