Ratsgymnasium Wolfsburg, Wolfsburg 2. Runde der Mathematik-Olympiade am Ratsgymnasium Wolfsburg

Die Mathematik-Olympiade ist ein bundesweit angebotener Wettbewerb, welcher aus mehreren Runden besteht und an dem jährlich über 200.000 Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Ihre Tradition reicht bis in das Schuljahr 1961/62 zurück. Dabei wird allen interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit geboten, ihre besondere Leistungsfähigkeit auf mathematischem Gebiet unter Beweis zu stellen. Nach Altersstufen gegliedert, erfordert die Bearbeitung der anspruchsvollen Aufgaben logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und den kreativen Umgang mit mathematischen Methoden.

Trotz der erschwerten Bedingungen, die der Corona-Pandemie geschuldet waren, haben alle Schülerinnen und Schüler bei den dreistündigen (Klasse 5 und 6) bzw. vierstündigen (ab Klasse 7)  Klausur tapfer gekämpft, um eine Topleistung abzurufen und auch bei schwierigen Aufgaben um die Ecke denken zu können. Der Nachteil der Maskenpflicht konnte durch Freude und Begeisterungsfähigkeit für die Mathematik locker wieder wettgemacht werden! Nun drücken wir allen die Daumen für die Auswahl an der 3. Runde, die vom 26. bis zum 27. Februar 2021 stattfinden wird.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren