Hildegardis-Schule Hagen

Und er stellte ein Kind in ihre Mitte - dieser Satz aus dem Markusevangelium steht bewusst am Anfang unseres Schulprogramms. Er steht nicht nur für das christliche Profil unserer Schule. Als eine der ersten MINT-EC-Schulen bundesweit hat die Hildegardis-Schule bei ihrer MINT- Ausrichtung immer schon in besonderer Weise die Interessen und Fähigkeiten unserer Schülerinnen und Schüler im Blick gehabt. So führen wir bis 2019 als einzige Schule in NRW das vom Schulministerium genehmigte Schulentwicklungsvorhaben Individualisierung von Lernprozessen und Formaten der Leistungsüberprüfung durch. Erstmals wurden in 2017 vier MINT-EC-Zertifikate an Schülerinnen unserer Schule vergeben, in 2018 und 2019 konnten sich insgesamt sieben SchülerInnen über diese Auszeichnung freuen.
Diese MINT-Aktivitäten gehören z.T. seit Langem zum Schulleben:

  • 3-tägige Exkursion Sorpe-Talsperre (Bio-Lk)
  • Besuch von Schülerlaboren (MoLab, Schülerlabore RUB, Laborgarten)
  • Differenzierung 8/9: IFO (Forschen mit Informatik), Robotik
  • Projekt-Kurse MAPhi (Referenzfach M) und Molekulargenetik (Bi)
  • jährlicher Besuch der Hannover-Messe (SIHK)
  • Teilnahme an Wettbewerben (Jugend präsentiert, Pangea, IMO, IJSO, IBO, IChO, freestyle physics, Schering-AG in Bergkamen)
  • MINT-AG, AG Aquazoo, Umwelt-AG, Bienen-AG mit eigenen Völkern
  • Molekularbiologische Arbeitsplätze
  • Kooperationen (BfV Hagen, Aidshilfe Hagen, MPI-Dortmund)
  • Ausbildung von 25 Klimabotschaftern "Plant for the Planet"

Weitere Informationen finde Sie auf unserer Schulhomepage unter hildegardis-schule.de

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren