Gymnasium Kirchheim

Das Gymnasium Kirchheim ist ein naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium. Derzeit besuchen 1251 Schülerinnen und Schüler das Gymnasium, die von 125 Lehrkräften unterrichtet werden. Träger der Schule ist der Zweckverband weiterführender Schulen im östlichen Landkreis München, dem die Gemeinden Kirchheim, Aschheim und Feldkirchen angehören.

Neben den Streicherklassen und einem bilingualen Zug Englisch/Geschichte bietet das Gymnasium Kirchheim viele Wahlkurse aus den Bereichen Informatik/Naturwissenschaften, Fremdsprachen, Musik, Theater, Film und Sport an. Fest etabliert sind inzwischen eine offene Ganztagsbetreuung und der gebundene Ganztagszug in den Stufen 5 und 6.

Das Gymnasium Kirchheim hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit Unternehmen aus der Wirtschaft sowie mit Forschungsinstituten zu kooperieren. Hervorzuheben sind die Partnerschaften mit der Siemens AG (Partnerschule) und der Technischen Universität München (Referenzschule). In enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern aus Industrie und Hochschule soll die Qualität eines zeitgemäßen und anspruchsvollen Unterrichts gesichert und weiterentwickelt werden. Die positive Bereitschaft zu Innovation und der Umgang mit zukunftsorientierten Themen zeigen sich z.B. in der Teilnahme an dem Schulversuch HoriZONTec und der damit einhergehenden Entwicklung und Implementierung neuer MINT-Unterrichtskonzepte sowie in der Nominierung der Schule für den Deutschen Schulpreis 2017.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren