Ortenburg-Gymnasium Oberviechtach

Das Ortenburg-Gymnasium Oberviechtach (OGO) ist ein Naturwissenschaftlich-technologisches, ein Sprachliches und ein Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Gymnasium. Unsere Schulgemeinschaft umfasst 700 Schülerinnen und Schüler und 70 Lehrkräfte. Nachdem unsere Schule bereits 2012 als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet wurde, können wir uns seit 2016 als MINT-EC-Schule bezeichnen (seit 2014 als Anwärter). 

Alle Klassenzimmer und Fachräume verfügen über Beamer (z.T. interaktiv), Laptop mit LAN-Anschluss, Lautsprecheranlage und Dokumentenkamera. Seit 2016 werden zwei iPad-Koffer mit je 16 iPads für Unterrichtssequenzen eingesetzt. 

Seit vielen Jahren nehmen unsere Schülerinnen und Schüler erfolgreich an Wettbewerben teil: Jugend forscht bzw. Schüler experimentieren, Känguru (Mathematik), Biber (Informatik), Invent-a-chip (Informatik), Intel-Leibniz Challenge (MINT), Dechemax (Chemie) und weitere. 

Einen großen Nutzen kann das OGO auch aus den Kooperationen mit Hochschulen und Firmen ziehen. Zum Beispiel fand bereits zum 13. Mal an unserer Schule die RLFB „Naturwissenschaftliche Vorträge im Rahmen der Kooperation Gymnasium – Hochschule/Universität“ statt, an der neben 70 Lehrkräften der gesamten Oberpfalz auch ausgewählte Schülerinnen und Schüler der 10. bis 12. Jahrgangsstufe teilnehmen. Außerdem kooperieren wir mit

  • TGW aus Teunz (Programmierkurse für die 10. Jahrgangsstufe und Elektronikkurs für die 7. Jahrgangsstufe)
  • Witt Gruppe aus Weiden i.d.Opf. (Programmierkurs Web-Design für die 9. Jahrgangsstufe)

Das P-Seminar „Robotik“ findet nun jährlich statt, so dass die Schüler(innen) auch in der Oberstufe Informatik belegen können. Alle Jahrgangsstufen erkunden lehrplankonform externe Betriebe, um einen Einblick, in die technische Umsetzung chemischer, biologischer und technischer Vorgänge zu erhalten.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren