MINT-EC-Schulleiterfortbildung mit Jacobs University Bremen

Datum: 13.06.2019, 12:00 Uhr - 14.06.2019, 14:00 Uhr
Anmeldeschluss: 19.05.2019, 15:00 Uhr
Partner: Jacobs University Bremen


Programmpunkte

1. Bestandsaufnahme: Was ist das Problem und wie soll die Lösung aussehen?
Faktische, emotionale und Fake-Argumente gegen Veränderung
Begeisterung erzeugen – oder ‚nur‘ Bereitschaft?
Wie stehe ich eigentlich zur Veränderung?

2. Bezugspunkt: Die Mechanik der Motivation
Die Motivationsgleichung als Kernwerkzeug
Ressourcencheck I: individuelle Treiber und Bremsen der Veränderung
Zu Ende gedacht: kann man Menschen motivieren?

3. Bündnisse schmieden: Die Kolleg*innen einbinden
Stakeholder-Management: Welche Formate passen für Sie?
Der Umgang mit Gegenmotivation in der Gruppe
Change Talk: Gespräche führen, statt Gespräche führen.

4. Bilanz ziehen: Ihre Transferstrategie
Wofür bin ich als Führungskraft zuständig – und wofür nicht?
Ressourcencheck II: Was brauche ich noch, um loszulegen?
Für Motivationstiefs aufgestellt: Mein Plan B

Unterkunft:

Campus Jacobs University

Kosten:

Teilnehmer*innen übernehmen nur ihre eigenen Reisekosten. Alles andere ist gefördert von der Jacobs University. Herzlichen Dank!

Beschreibung

MINT-EC führt in Kooperation mit der Jacobs University Bremen Schulleiterfortbildungen zu Themen wie “Change Management”, „Öffentlichkeitsarbeit & Marketing“ sowie „Konfliktbewältigung an der Schule“ durch. Die Dozierenden kommen von der Jacobs University.

Trainer ist Prof. Dr. Christian Stamov Roßnagel, Professor für Organisationspsychologie, mit gut 12 Jahren Erfahrung als Berater und Trainer für und mit Organisationen wie ArcelorMittal, Bayer, Covestro, Bosch, Daimler, Michelin, Vodafone, Volkswagen.

In einer Online-Umfrage (ca. 14 Tage vor Trainingsstart) macht sich Prof. Dr. Roßnagel ein erstes Bild von Ihren Bedarfen und Erwartungen. Auf einer Selbstlern-Plattform erarbeiten Sie sich vorab die wichtigsten Kernkonzepte. Das ermöglicht einen ‚Warmstart‘ ins Training, in dem Sie sich durch die Analyse Ihrer konkreten Szenarien und von Ihnen entworfener Gesprächs- und Workshopstrategien Ihre Change Management-Strategie maßschneidern.

Unsere Leitfrage: Was können Sie tun, um den Umgang mit dem digitalen Wandel an Ihrer Schule zu gestalten –  statt ihm ausgeliefert zu sein? Möglicherweise überwiegen in Ihrem Kollegium Bedenken die Aufbruchsstimmung. Falls Sie meinen, das liege in der Natur der Sache, dann haben Sie recht – und mit dieser Überlegung den Schlüssel in der Hand, Gegenmotivation (vulgo: ‚Widerstand‘) für das Change Management zu erschließen. Sie werden lernen, wie Sie Erkenntnisse der aktuellen Motivationspsychologie nutzen können, um Veränderungsbereitschaft zu entfesseln und die Early adopters in Ihrem Kollegium zu Change agents zu machen, die Andere mitnehmen.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren