MINT IT 16 Fachtagung des MINT-EC - Digitale Medien in der Schule

Datum: 04.11.2016, 08:30 Uhr - 04.11.2016, 15:30 Uhr
Teilnehmer: 90
Unterkunft:

Wuppertal

Beschreibung

Die Nutzung digitaler Medien durchdringt mittlerweile fast alle Lebensbereiche. Erfolgreiche Berufskarrieren gerade in den MINT-Berufen sind ohne IT-Kenntnisse und fundierte Medienkompetenz nicht mehr denkbar.

Eine Gruppe von ca. 20 Schulen des MINT-EC, der IT-Cluster, befasst sich daher seit mehreren Jahren mit der Frage, wie digitale Medien sinnvoll im Fachunterricht genutzt werden können und wie diese Nutzung auch möglichst viele Kolleginnen und Kollegen erreichen kann.

Mit der Fachtagung MINT IT 16 - Digitale Medien in der Schulentwicklung an Schulen des MINT-EC gewährt das MINT-EC-Themencluster IT Einblicke in die Schulentwicklung und Unterrichtspraxis und lädt zur Diskussion ein.

Die Tagung ist in einen Inputteil am Vormittag und einen Workshopteil am Nachmittag geteilt.
In den Input-Sessions erhalten Sie jeweils thematisch gebündelt komprimierte Informationen von Schulleitern und Lehrkräften aus verschiedenen Schulen, so dass Sie sich hier einen breiten Überblick verschaffen können. Im Workshopteil am Nachmittag können Sie dann einzelne Themen mit den Referenten genauer bearbeiten, diskutieren und eigene Erfahrungen einbringen.
Bitte wählen Sie für den Vormittag zwei Themengruppen aus. Die Workshops am Nachmittag können Sie dann aufgrund der Vorträge am Vormittag frei wählen. Sie haben dadruch die Gelegenheit drei verschiedene Workshops zu besuchen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.
Anmeldeschluss ist der 30.10.2016.

 

Ort:
St.-Anna-Schule
Dorotheenstraße 11-19
42105 Wuppertal

 

Ablauf:
08:30 Anmeldung
09:30 Begrüßung Einführung
10:00 1. Input Session
11:00 2. Input Session (Wiederholung)
12:00 Mittagspause
13:00 1. Workshoprunde
13:45 2. Workshoprunde
14:30 3. Workshoprunde
15:15 Abschluss
15:30 Ende der Veranstaltung

 

Themen der Inputsessions:
Bitte wählen Sie in der rechten Spalte zwei unterschiedliche Input Sessions aus, an denen Sie teilnehmen möchten.

(1) SCHULENTWICKLUNG
(1a) Handlungsfelder der Schulentwicklung mit digitalen Medien
Richard Heinen, Universität Duisburg – Essen

(1b) Nutzung von Lern- und Kommunikationsplattformen für die Organisation  Kooperation im Kollegium
Michael Pichl, Martin-Luther-Schule Marbug

(1c) Integration der schulischen Gremien in die Entwicklung eines Medienkonzeptes
Henning Kwiatkowski, Einhard-Gymnasium, Aachen

(1d) Fortbildung - Gemeinsames Lernen im Kollegium
Annette Weber-Förster, Ratsgymnasium, Wolfsburg

(1e) Auf dem Weg – zu einer Gesamtstrategie für ein Lernen im Digitalen Wandel
Dr. Steffen Jost, Wilhelm-Ostwald-Gymnasium, Leipzig


(2) MOBILE TECHNIK ZUM LERNEN MIT DIGITALEN MEDIEN
(2a) Organisation, Chancen und Probleme eines Ausleihsystems digitaler Medien
Raimund Lukannek, St.Anna-Schule, Wuppertal

(2b) BYOD – Bring your own device – Du bist eingeladen dein Smartphone zu nutzen
Thomas Podella, Gymnasium am Tannenberg, Grevesmühlen

(2c) Arbeit mit einer 1:1-Lösung
Henrik Lohmann, Wilhelm-Ostwald-Gymnasium, Leipzig

(2d) Systeme und Plattformen im Vergleich
Michal Szabo, Martin-Luther-Schule, Marburg


(3) UNTERRICHTSPRAXIS I - MATHEMATIK UND PHYISK
(3a) Methodensicherheit und Ergebnissicherung trotz CAS und Computer im Mathematikunterricht
Hanka Weber, Wilhelm-Ostwald-Gymnasium, Leipzig

(3b) Simulationen nicht als Ersatz, sondern als Ergänzung des mathematisch naturwissenschaftlichen Unterrichts
Thomas Schulte, Franz-Stock-Gymnasium

(3c) Physikunterriucht trifft Industrie: CAD-Programme im Physikunterricht Klasse 6 als Werkzeug für vernetztes Arbeiten im Rahmen einer Kooperation mit mittelständischen Betrieb
Benedikt Stratmann, St. Anna-Schule, Wuppertal

(3d) Geometrie mit dem Finger -Dynamische Mathematik am Tablet
Ann-Katrin Keul, Gutenbergschule, Wiesbaden


(4) UNTERRICHTSPRAXIS II - METHODEN
(4a) Erstellung von Lernvideos durch Lernende im Unterricht
Bernd Mickan, Gymnasium am Tannenberg, Grevesmühlen

(4b) Flipped Classroom – Das umgedrehte Klassenzimmer
Dr. Mustafa Dogan, Franz-Stock-Gymnasium, Arnsberg

(4c) Tablets im Fremdsprachenunterricht
NN, Martin-Luther-Schule, Marburg

(4d) iStage 2 –Smartphones im Naturwissenschaftlichen Unterricht
Andreas Meier, Gutenbergschule, Wiesbaden


(5) UNTERRICHTSPRAXIS III - PROJEKTE
(5a) App-Entwicklung – Schüler programmieren Smartphones
Ulf Stegemann, Gymnasium am Tannenberg, Grevesmühlen

(5b) Astronomie digital
Sebastian Haass, Ratsgymnasium Wolfsburg

(5c) Accu-Acer – Lernende bauen ein Elektro-Auto
Dr. Wilko Westhäuser, Ratsgymnasium Wolfsburg

(5d) Künstlerisches Arbeit mit dem 3D-Drucker
Miriam Delion, Ratsgymnasium Wolfsburg


Workshops

1) (1 - 1. Session) Schulentwicklung

2) (2 - 1. Session) Mobile Technik zum Lernen mit digitalen Medien

3) (3 - 1. Session) Unterrichtspraxis I - Mathematik und Physik

4) (4 - 1. Session) Unterrichtspraxis II - Methoden

5) (5 - 1. Session) Unterrichtspraxis III - Projekte

6) (1 - 2. Session) Schulentwicklung

7) (2 - 2. Session) Mobile Technik zum Lernen mit digitalen Medien

8) (3 - 2. Session) Unterrichtspraxis I - Mathematik und Physik

9) (4 - 2. Session) Unterrichtspraxis II - Methoden

10) (5 - 2. Session) Unterrichtspraxis III - Projekte

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren