MINT-EC-Camp: Innovative Pflanzen

Datum: 18.04.2023, 13:00 Uhr - 21.04.2023, 13:00 Uhr
Anmeldeschluss: 11.12.2022, 23:00 Uhr
Teilnehmer: 10
Max. Teilnehmeranzahl pro Schule: 1
Partner:

XLAB - Göttinger Experimentallabor für junge Leute

Unterkunft:

DJH Jugendherberge Göttingen
Habichtsweg 2
37075 Göttingen

Kosten:

Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben! Die Übernachtungs- und Verpflegungskosten werden übernommen. Die Reisekosten und Kosten für ÖPNV sind von den Teilnehmenden selbst zu tragen. Von MINT-EC wird eine Unfallversicherung für die Teilnehmenden abgeschlossen.

Beschreibung

MINT-EC-Camp: Innovative Pflanzen

Die Gentechnologie ist eine moderne Züchtungsalternative, von der die Landwirtschaft bei der Produktion hochwertiger Nutzpflanzen profitieren kann. Was aber sind „transgene Pflanzen“? Wie werden Produkte wie „Bt-Mais“ erzeugt? Wo weltweit werden transgene Pflanzen angebaut?

In diesem Camp werden die Methoden des Gentransfers und der modernen Züchtung sowie der Analyse transgener Pflanzen präsentiert:

  • Mittels der Genkanone werden Zwiebelzellen transformiert,
  • die Protoplastenfusion, eine für die Kombination verschiedener Eigenschaften in der Pflanzenzüchtung genutzte Technik, wird durchgeführt,
  • am Beispiel der Futtersoja wird mittels der PCR das Vorhandensein von genetischer Veränderung untersucht.

Welche Chancen oder Risiken birgt jedoch die Gentechnologie? Könnte ihr Einsatz helfen, den Welthunger zu bekämpfen und zu einer nachhaltigeren Landwirtschaft beitragen? Wir klären auf über die Vor- und Nachteile der Grünen Gentechnik und diskutieren gemeinsam über ihre gesundheitlichen, ökologischen und sozioökonomischen Aspekte.

Wir verfolgen die weitere Entwicklung der Corona-Pandemie sehr aufmerksam.
Deshalb behalten wir uns - in enger Abstimmung mit unseren Partnern vor Ort - vor,
der aktuellen Situation angemessene Hygienemaßnahmen wie das Tragen von Masken oder die Durchführung von Corona-Schnelltests für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen vorauszusetzen. 
Eventuell müssen Veranstaltungen auch abgesagt oder online durchgeführt werden. 
Wir werden alle Teilnehmenden umgehend über eventuelle Hygienevorgaben und Änderungen informieren. 

Die Bewerbungsphase für diese Veranstaltung beginnt am 01.12.2022 um 07:00 Uhr und endet am 11.12.2022 um 23:00 Uhr. Ausschlaggebend für die Zusage zur Veranstaltung ist die Qualität der Motivation (siehe Anmeldefeld ab 01.12.) und nicht die Schnelligkeit. Alle Bewerber*innen erhalten bis zum 14.12.2022 ihre Zu-/Absage per E-Mail.

Die Teilnahme ist nur möglich, wenn der*die Bewerber*in zu Beginn der Veranstaltung mindestens 16 Jahre alt ist.

Des Weiteren ist eine Teilnahme nur möglich, wenn eine MINT-Lehrkraft der Schule diese bestätigt (über das eigene Profil und MINT-EC somit verdeutlicht, dass eine Freigabe für die Veranstaltung erteilt wird) und die unterschriebene Einverständniserklärung im Profil hochgeladen ist. Beides muss spätestens bis zum 21.12.2022 erfolgen.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren