TU Dresden - MINT digital: Mobilität und Verkehr der Zukunft – Was uns heute bewegt und morgen antreibt

Datum: 10.03.2022, 16:30 Uhr - 07.04.2022, 18:00 Uhr
Anmeldeschluss: 02.03.2022, 12:00 Uhr
Teilnehmer: 50
Partner:

Technische Universität Dresden

Beschreibung

Hinweise: Teilnehmen können thematisch interessierte Schüler*innen ab 16 Jahren der MINT-EC-Schulen. Die Teilnahme erfolgt online über BigBlueButton - der Anmeldelink wird jeweils einige Tage vor der Veranstaltung zugeschickt.
Die Veranstaltungen finden am 10.03. / 17.03. / 24.03. / 31.03. / 07.04. jeweils von 16:30 - 18:00 Uhr statt.
Für Rückfragen steht Frau Nadja Bauer von der TU Dresden jederzeit zur Verfügung: mint-ec@tu-dresden.de. Anmeldestart ist der 17.01.2022.

Diesel und Benzin sind out, es lebe … ja, was eigentlich? Strom, Wasserstoff oder doch etwas ganz Anderes? Und warum fahren wir nicht längst alle nur noch Bahn und machen aus unseren Straßen Spiel- und Freizeitflächen eine Stadt der Zukunft ganz ohne Autos? Wie ist das mit dem vernetzten und automatisierten Fahren? Fahren Autos bald ganz von allein während wir darin lesen oder schlafen? Bringen uns Drohnen in Zukunft unsere Internetbestellungen an die Haustür? Nutzen wir bald Flugtaxis, um durch unsere Städte zu fliegen? Wie können Milliarden von Daten dabei helfen, den Radverkehr sicherer zu machen? Und wie bleibt das alles bezahlbar?

Mobilität ist eines der Zukunftsthemen. Sie ist entscheidend dafür, wie wir in Zukunft leben werden. Für den Klimaschutz und die Einsparung von Ressourcen spielen Mobilität und Verkehr eine entscheidende Rolle.

Deshalb erforschen in Dresden Wissenschaftler:innen an der deutschlandweit einmaligen Fakultät Verkehrswissenschaften den Weg zu einer ökologisch verantwortungsvollen, effizienten, vernetzten und sicheren Mobilität: Von der Frage, welche psychologischen Voraussetzungen notwendig sind, um Menschen auf diesem Weg mitzunehmen über die Bedeutung von Big Data auf dem Weg zu einer ökologischen (Innen-)Stadt bis hin zu ingenieurwissenschaftlichen Höchstleistungen für die Entwicklung umweltverträglicher Antriebe wird euch diese digitale Reihe interdisziplinäre Einblicke in die aktuelle Mobilitäts- und Verkehrsforschung geben.

In fünf Terminen geben die Referent:innen dabei ihre eigene Begeisterung an euch weiter, stellen ihre Forschung vor und berichten über ihren Lebensweg. Außerdem stellen Studierende ihre Studiengänge vor und was sie damit oder durch ihr studentisches Engagement zur Mobilitätswende beitragen.
Dadurch erhalten Teilnehmende den einen oder anderen Insidertipp für die Studienwahl.
In allen Terminen ist außerdem Zeit für eure Fragen.

Bei regelmäßiger Teilnahme (mindestens 4 Termine) könnt ihr ein Teilnahmezertifikat der TU Dresden erhalten. Bei Teilnahme an allen 5 Terminen und dem eigenständigen Lösen einer einzureichenden Aufgabe könnt ihr 5 Punkte für das MINT-EC-Zertifikat erhalten.

10.03.  Mobilität der Zukunft = Nachhaltige Mobilität!? Wie Verkehrsingenieur:innen und Verkehrswirt:innen zum Klimaschutz beitragen.

17.03.  Connect me – was es heißt, wenn Fahrzeuge in Zukunft miteinander und mit der
Straßenverkehrsumgebung reden.

24.03.  (Verkehr) studieren an der TU Dresden – Live-Chat mit Studierenden zu Studienalltag, Studienwahl und beruflichen Perspektiven für Absolvent:innen der Fakultät Verkehrswissenschaften

31.03.  Alles Strom, oder? Was Fahrzeuge in Zukunft antreibt – und was vielleicht auch nicht.

07.04.  Keine Angst vor großen Daten. Wie Big Data bei einer sicheren, bedarfsorientierten und nachhaltigen (Rad-)Verkehrsplanung unterstützt.

Die Infos zu den Referent:innen folgen zeitnah.

 

 

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren