Regionales MINT-Camp: "Leben auf dem Mars"

Datum: 11.05.2020, 10:00 Uhr - 15.05.2020, 15:00 Uhr
Anmeldeschluss: 14.04.2019, 23:00 Uhr
Teilnehmer: 18
Max. Teilnehmeranzahl pro Schule: 1
Quote männlich/weiblich: 50 / 50
Partner:

Inhaltliche Realisierung:Hochschule Heilbronn, Fakultät Technische Prozesse, Studiengang Verfahrens- und Umwelttechnik
Königin-Olga-Stift Gymnasium, Stuttgart
Robert-Mayer-Gymnasium, Heilbronn Finanzielle Realisierung:Förderkreis der Hochschule Heilbronn

Veranstaltungsort:

Hochschule Heilbronn
Campus Sontheim
Max-Planck-Str. 39
74081 Heilbronn

Unterkunft:

Jugendherberge Heilbronn,
Paula-Fuchs-Allee 3
74076  Heilbronn  

Kosten:

Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben! Die Übernachtungs- und große Teile der Verpflegungskosten sowie der ÖPNV werden übernommen. Die Reisekosten sind von den Teilnehmenden selbst zu tragen. Von MINT-EC wird eine Unfallversicherung für die Teilnehmenden abgeschlossen.

Beschreibung

+++Diese Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Schüler*innen aus den MINT-EC-Schulen Baden-Württemberg+++

Die Anmeldung für diese Veranstaltung erfolgt NICHT über das MINT-EC-Portal.
Bitte melde dich per E-Mail mit den folgenden Daten bei Frau Strattner (marion.strattner@hs-heilbronn.de ) an:

Name
Anschrift
Schule
Geburtsdatum

Formuliere bitte außerdem in max. 5 Sätzen was dich motiviert an der Veranstaltung teilzunehmen.

 

Beschreibung

Unser roter Nachbarplanet, der Mars, hat die Menschen seit jeher fasziniert und ihre Phantasie beflügelt. Viele Science-Fiction Romane beschreiben die Invasion der Erde durch die "Marsmenschen". Heute schickt sich die Menschheit an, den Spieß umzudrehen, es ist nur eine Frage der Zeit, bis die erste bemannte Marsmission starten wird. Auch dauerhaft bewohnte Marssiedlungen sind bereits in Planung. 

 Der preisgekrönte Hollywood-Film "Der Marsianer" handelt vom Überlebenskampf des Marstronauten Mark Watney, der, für tot gehalten, von seiner Crew auf dem Mars zurückgelassen wird und es mit allerlei technischer Finesse und Durchhaltevermögen schafft, bis zur dramatischen Rettungsmission zu überleben. 

 Wir haben uns von diesem Film inspirieren lassen und stellen Euch verschiedene Aufgaben, die ihr im Team bearbeiten sollt. Die Aufgaben erfordern physikalisches, chemisches, biologisches und mathematisches Grundverständnis und auch handwerkliches Geschick. Da nicht jeder alles gleich gut kann, solltet Ihr Eure Teams gut organisieren. Nach 3 Tagen harter Arbeit sind am letzten Tag die Vorführungen Eurer Ergebnisse, Präsentation auf der Bühne, Punktevergabe und Preisverleihung. 

 

Ablauf des MINT-CAMPS

Montag: Einführungsvortrag, Filmvorführung, Erläuterung der Aufgaben, Gruppeneinteilung, Abendprogramm

Dienstag – Donnerstag: Materialbeschaffung, Gruppenarbeit in Gruppenräumen und Werkstatt, Feedback-Gespräche, abends Rahmenprogramm mit Exkursion.

Freitag: Vorführung der Ergebnisse, Aufbau der Exponate und Poster, Gruppenpräsentationen, Punktevergabe, Preisverleihung.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren