Die Gewinner 2019

Auf der MINT-EC-Schulleitertagung 2019 an der TU Dresden wurde das Finale im Schulwettbewerb der Dr. Hans Riegel-Stiftung "Schule schafft Zukunft" ausgetragen, der diesmal unter dem Motto "MINT und Verantwortung: Konzepte für eine lebenswerte Zukunft" stand. Zehn Schulen waren im Vorfeld von der Jury zur Präsentation ihrer Ideen auf der Schulleitertagung ausgewählt worden. Dort entschieden dann Jury und Teilnehmende gemeinsam über die drei Gewinner-Projekte.

Die drei siegreichen Schulen werden im kommenden Jahr in der Umsetzung ihrer Ideen mit 7.000 Euro unterstützt. Auf der Schulleitertagung 2020 präsentieren sie dann die filmische Dokumentation ihrer Projekte.

Gewinner 2019

Die drei Gewinner-Projekte sind:

  • „Das AgrarLab: aufklären – analysieren – forschen – lösen. Wie die Probleme der modernen Landwirtschaft im Labor gelöst werden können.”       
  • Franziskusgymnasium Lingen 

  • „BIODIVERSITÄT MACHT SCHULE”          
  • Gymnasium am Kattenberge 

  • „GymSL for future – Ein Gymnasium steht auf für Natur- und Klimaschutz in der Lennestadt”
  • Gymnasium der Stadt Lennestadt 

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren