Werner-von-Siemens-Gymnasium

Das Werner-von-Siemens-Gymnasium trägt seinen Namen seit seiner Gründung 1967. Da die Person, das Leben und die Arbeit von Werner von Siemens für technischen Fortschritt und wirtschaftliche Entwicklung stehen, war und ist die Namenswahl für das Gymnasium mit seinem schwerpunktmäßig mathematisch-naturwissenschaftlichen Bildungsangebot gleichzeitig auch Programm. Dies spiegelt sich in der Wahl der Ausbildungsrichtungen wieder. Momentan wählen circa 60 Prozent der etwa 1200 Schülerinnen und Schüler ab der achten Jahrgangsstufe den Naturwissenschaftlich-Technologischen Zweig. Sie werden derzeit von 120 Lehrkräften unterrichtet.

Durch unsere Schwerpunktsetzung bieten wir den Kindern eine durchgehende Vierstündigkeit in Mathematik, sowie geteilte Klassen im Laborunterricht in Natur und Technik und in den Profilstunden des Physik- bzw. Chemieunterrichts und nicht zuletzt eine moderne Mathematik-Werkstatt. In der Oberstufe richten wir regelmäßig in allen MINT-Fächern Kurse sowie P- und W-Seminare ein. Weitere Angebote sind Biophysik, Astronomie, Bionik, ein biochemisches Praktikum und Schach.

Unsere Schülerinnen und Schüler nehmen erfolgreich teil an verschiedenen Wettbewerben so z.B. dem Nanowettbewerb, Mädchen für Technik-Preis, Jugend forscht,  Experimente antworten, Bundes- und Landeswettbewerb Mathematik, Känguru-Wettbewerb sowie am Informatik-Biber.

Unsere Kooperationspartner sind die Siemens AG, die OTH Regensburg und die Maschinenfabrik Reinhausen.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren