MINT-EC - Das nationale Excellence-Schulnetzwerk

MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und hervorragendem mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen Schulprofil. Ziel ist es, die Leuchtturm-Schulen bei ihrer Entwicklung zu MINT-Talentschmieden mit hochkarätigen Angeboten für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Schulleitungen zu fördern.

Aufgaben

  • Aktivierung und Gewinnung von Schülerinnen und Schülern für MINT- Studiengänge und -Ausbildungen
  • Aufbau von Kooperationsnetzwerken zwischen Schulen, Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen
  • Weiterbildung der MINT-Fachlehrkräfte
  • Optimierung des Schulmanagements und Beförderung des Austauschs und des Wettbewerbs zwischen den Schulen
  • Stärkung des Selbstorganisationsprozesses der Schulen als mathematisch-naturwissenschaftliche Schwerpunktschulen

Instrumente

  • mehrtägige Forschungsveranstaltungen für Schülerinnen und Schüler in Kooperation mit Schulen, Hochschulen, Forschungsinstituten und Unternehmen
  • Programm zur Lehramtsnachwuchsförderung
  • Wettbewerbe für Schülerinnen und Schüler sowie für Schulleitungen
  • Hauptstadtforum MINT400 als größte Netzwerkveranstaltung für Schülerinnen und Schüler sowie  Lehrkräfte
  • Schulleitertagungen und -trainings zu Schulmanagement und Schulentwicklung
  • Fachtagungen und Fortbildungskurse für Fachlehrkräfte
  • Fachvertiefende interdisziplinäre Themencluster für Schulleitungen und Lehrkräfte
  • Alumni-Netzwerk für ehemalige MINT-EC-Schülerinnen und Schüler

Radius

  • 267 Gymnasien und Schulen mit gymnasialer Oberstufe
  • 289.500 Schülerinnen und Schüler
  • 22.700 Lehrkräfte

MINT-EC wird vom Arbeitgeberverband Gesamtmetall im Rahmen der Initiative think ING., den Verbänden der bayerischen Wirtschaft (vbw/vbm/bayme) und der Siemens Stiftung gefördert und steht seit 2009 unter der Schirmherrschaft des Präsidiums der ständigen Kultusminister­konferenz der Länder (KMK).

MINT-EC-Newsletter bestellen

Für Schüler
Allgemein