Pelizaeus-Gymnasium, Paderborn UHUS bohren und hämmern im Schulgarten für ein Insektenhotel

Petra Schröder

Am 2.10.2020 trafen sich 28 UHUS nach der 6. Std. mit Frau Schröder, Frau Gallasch und Frau Dr. Bergmeier (als Gast) im sonnigen Schulgarten, um aus einer alten Palette ein großes Insektenhotel zu bauen.

Das erforderliche Buchenholz spendierte Revierförster Carsten Breder. Danke für die großzügige Unterstützung und für die Arbeit seiner Azubis, die es auf die passende Größe zugeschnitten haben. Alles passte ganz genau! Die UHUS haben jede Menge Zapfen (Kiefer, Tanne, Fichte, Lärche) und Draht mitgebracht. Die Lehrerinnen haben die Werkzeuge beigesteuert.

Und dann wurde eifrig genagelt, gehämmert, angezeichnet, gebohrt, geschmirgelt und gebaut. Wichtig ist, dass man die unterschiedlich großen Löcher (Durchmesser 4 – 9 mm) ins Längsholz bohrt und die Späne sorgfältig entfernt, damit die Insekten ihre sehr empfindlichen Hautflügel nicht verletzen. Die restlichen Arbeiten werden die UHUS im zeitigen Frühjahr 2021 erledigen. Voller Stolz haben die UHUS ihr Werk an einen sonnigen Platz geschleppt und dort befestigt.

Im Herbst sind im Schulgarten natürlich auch ansonsten noch jede Menge Arbeiten nötig und wurden genau so engagiert erledigt: Rückschnitte, Teich reinigen, Müll sammeln, Vogeltränke reinigen. Auch ein neuer Ginster wurde noch schnell gepflanzt.

Hoffen wir, dass Corona auch im Winter die eine oder andere Aktion zulässt!

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren