Marienschule Lippstadt Gymnasium und Aufbaugymnasium, Lippstadt Schüler beim Jugendwettbewerb Informatik erfolgreich

In diesem Jahr starteten fünf Schüler der Marienschule aus den Jahrgangstufen EF und Q2 erfolgreich in die erste und zweite Runde des Jugendwettbewerbs Informatik. So erreichten Max Meyer, Tim Buckenthien, Timo Sudahl und Luis Meierkord in der 1. Runde einen ersten Preis und gehörten damit zu den besten 10 % der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Max Meyer und Tim Buckenthien konnten sich sogar für die dritte Runde, die im September beginnt, qualifizieren. „Wir freuen uns über den Erfolg unserer Schüler und halten für die 3. Runde die Daumen“, stellte Informatiklehrer Hendrik Kemper fest.

Der Jugendwettbewerb Informatik richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 3 -13 und besteht aus drei Runde, von denen die ersten beiden online im Browser ausgetragen werden. Insgesamt nahmen in diesem Jahr 22.689 Schülerinnen und Schüler am JwInf starteten (Vorjahr: 16.494) teil, 6.569 starteten in der 2. Runde.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren