Albert-Einstein-Schule, Schwalbach MINT-EC-Zertifikat „mit Auszeichnung“ an Martin Vekony verliehen und Abiturpreise in Mathematik, Physik, Chemie und Biologie übergeben.

Am 8.7.2022 fand an der Albert Einstein Schule in Schwalbach die diesjährige Abiturfeier statt. 162 junge Menschen durften im feierlichen Rahmen ihr Abiturzeugnis entgegennehmen. Für ihre besonderen Leistungen im MINT-Bereich wurden einige Abiturientinnen und Abiturienten geehrt.

Das MINT-EC-Zertifikat mit dem Prädikat „mit Auszeichnung“ wurde an Martin Vekony verliehen.

Finn Johnen wurde mit dem Abiturpreis in Mathematik geehrt.

Der Buchpreis der Gesellschaft Deutscher Chemiker wurde an Till Nachtwey übergeben. Finn Johnen und Amin Zerioh wurden ebenfalls mit einem Abiturpreis in Chemie ausgezeichnet.

Als Anerkennung für ausgezeichnete Leistungen im Fach Physik in der Oberstufe und im Abitur wurde im Namen der Deutschen Physikalischen Gesellschaft Felix Hesral Sanchez mit dem Buchpreis geehrt. Als Anerkennung für sehr gute Leistungen im Fach Physik erhielten auch Finn Johnen, Till Nachtwey. Valeska Schimanski und Jan Werndl einen Abiturpreis.

Für den Abiturpreis in Biologie, der Karl-von-Frisch (KvF) Preis, der vom Verband Biologie, Biowissenschaften, Biomedizin (www.vbio.de) verliehen wird, wurden Michaela Gabor und Amin Zerioh nominiert und geehrt. Der Preis selber wurde erst am 16. Juli 2022 in Marburg in einer hessenweitern Feierstunde verliehen.

 

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren