Armin-Knab-Gymnasium, Kitzingen Jubiläums-"Nacht der Metalle"

GITUMA

Seit 10 Jahren besteht das Schülerlabor GITUMA (Gießereitechnik und Metallverarbeitung) am Armin-Knab-Gymnasium in Kitzingen. Seit zwei Jahren hat GITUMA, gefördert durch verschiedene Firmen und Stiftungen sowie das europäische Leader-Programm, eine rasante Entwicklung genommen.

Wir möchten Sie kurz in Idee und Konzeption unseres regionalen Schülerlabors einführen und Ihnen den Umfang, den das Projekt inzwischen erreicht hat, vor Augen führen.

Erleben Sie nach einem kleinen Stehempfang auf einer geführten Tour, wie unter dem Motto "Nacht der Metalle" praxisnahes Wissen aus den verschiedensten Bereichen vermittelt wird. Mit Stationen wie Physik der Metalle, Chemie der Metalle, Metalle unter dem Mikroskop und Wo kommen Metalle her? soll das Thema Metalle erfahrbar gemacht werden. Natürlich dürfen dabei Gießen, Umformen, Schweißen und Wärmebehandeln nicht fehlen. Lassen Sie sich überraschen und von unseren Schülerinnen und Schülern durch ein spannendes Programm begleiten.

Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung durch das Kammermusik-Ensemble der Musikschule Kitzingen unter der Leitung von Marita Schwab.

Die "Nacht der Metalle" findet am Donnerstag, dem 28.03.2019, am Armin-Knab-Gymnasium, Kanzler-Stürtzel-Str. 15, 97318 Kitzingen, statt. Die Eröffnungsveranstaltung beginnt um 18.00 Uhr, von 19.00 - 22.00 Uhr ist die Veranstaltung für die Öffentlichkeit freigegeben.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren