Goetheschule Wetzlar, Wetzlar Hervorragende Ergebnisse bei Informatikwettbewerben

Sechs Schüler der TG Frank haben sich für die zweite Runde des 39. Bundeswettbewerb Informatik qualifiziert. Gleichzeitig war die erste Runde dieses Wettbewerbs auch die dritte Runde des Jugendwettbewerb Informatik 2020. Hier haben sich drei Schüler der Goetheschule beteiligt und ein Schüler aus der TG Röder konnte mit zehn von zehn möglichen Punkten sogar die erste Preisstufe erreichen.

Ein Schüler der E-Phase hat zudem beim Jugendwettbewerb Informatik 2021 einen zweiten Preis erreicht und sich somit auch für die dritte Runde qualifiziert

Der Jugendwettbewerb Informatik wendet sich an Schülerinnen und Schüler, die erste Programmiererfahrungen sammeln und vertiefen möchten. Programmiert wird mit Blockly, einer bausteinorientierten Programmiersprache- ähnlich zu "Scratch". Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Der Jugendwettbewerb ist einer der Bundesweiten Informatikwettbewerbe, kurz: BWINF. Diese Wettbewerbe werden von den Kultusministerien empfohlen und stehen unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. BWINF wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert, Träger sind die Gesellschaft für Informatik e.V., der Fraunhofer IUK-Verbund und das Max-Planck-Institut für Informatik.

Der Bundeswettbewerb ist fachlich so anspruchsvoll, dass die Gewinner i.d.R. in die Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen werden. Aus den Besten werden die TeilnehmerInnen für die Internationale Informatik-Olympiade ermittelt. Der Bundeswettbewerb ermöglicht den Teilnehmenden, ihr Wissen zu vertiefen und ihre Begabung weiterzuentwickeln. So trägt der Wettbewerb dazu bei, Jugendliche mit besonderem fachlichen Potenzial zu erkennen.

Während die zweite Runde des Jugendwettbewerbs Informatik 2021 gerade erst im März beendet wurde, läuft bis zum 19. April noch die zweite Runde des Bundeswettbewerbs Informatik. Den qualifizierten Teilnehmern wünschen wir viel Erfolg beim Lösen der Aufgaben.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren