Gymnasium Leopoldinum, Detmold Erste Forschungsprojekte der MINT-Akademie in der Q1

14 MINT wissbegierige Schülerinnen und Schüler haben ihren ersten MINT-Forschungsnachmittag bestanden. Komplexe Salze oder Salze mit Komplexen? hieß es für die Chemiker. Mohrsches Salz, Berliner Blau oder Kunstblut galt es herzustellen und sich nicht nur von den bunten Farben beeindrucken zu lassen.

Die Biologen hingegen bekamen an der Werre nasse Füße und haben untersucht, wie vielfältig das Leben im Flussabschnitt an der Schule ist und wie gut die Boden- und Wasserqualität sind.

Transistoren sind doch was feines überlegten die Physiker und bauten sich gleich einen eigenen.

In einem Nachmittag wurde geforscht, untersucht und alles Wichtige notiert. Nun gilt es daraus ein Abstract zu schreiben und für andere in einem wissenschaftlichen Poster darzustellen. 

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren