Lise-Meitner-Gymnasium, Leverkusen Das Lise erneut als "Medienscouts NRW-Schule" ausgezeichnet

Das Projekt Medienscouts wurde 2012 von der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) ins Leben gerufen. Medienscouts sind Schüler/-innen, die sich in internen, sowie externen Fortbildungen Wissen zum Thema Medien und dem sicheren Umgang mit Medien aneignen und an jüngere/gleichaltrige Schüler/-innen weitergeben. Sie berichten anderen Schüler/-innen von Gefahren im Internet und bringen ihnen bei, wie sie Probleme lösen oder auch vermeiden können.
Ein Hauptthema ist zum Beispiel das Urheberrecht, welches durch die immer mehr verbreitete Mediennutzung heutzutage vor allem von den jüngeren Schüler/-innen in der Regel nicht beachtet wird.

Was wollen die Medienscouts am LMG erreichen?
Wir helfen bei Problemen, die im Zusammenhang mit Medien stehen und bereiten auch Elternabende für die Klassenlehrer und Eltern der Schüler vor. Wir wollen z.B. gezielt in den 5. und 6. Klassen auf Gefahren in sozialen Plattformen aufmerksam machen (z.B. Whatsapp). Hier liegt ein Schwerpunkt darauf, wie viel das Internet über einen weiß und wie man sich gegen Cybermobbing wehren kann.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren