Gymnasium Fabritianum, Krefeld "Covestro Science Lab" in Leverkusen - Chemie zum Anfassen

U. Zöllner

 

Die Fahrt begann früh morgens vor Sonnenaufgang um 7:30 Uhr. Dort erfuhren wir dann worum es an dem Tag gehen sollte: Wir sollten ein innovatives Unternehmen simulieren, dass spezielle Plastikbecher produziert. Dazu wurden zunächst in fünf Abteilungen eingeteilt: die Forschungsabteilung, die Produktionsabteilung, die Designabteilung und die Finanzabteilung. Zuletzt gab noch das Kommunikationsteam, das alles zusammenhalten und koordinieren sollte. Zusätzlich gab es nach dem Mittagessen, zu dem wir freundlicherweise eingeladen wurden, noch einen kurzen Vortrag über Studiums- und Ausbildungsmöglichkeiten bei Covestro.

Alles in allem war der Tag sehr interessant und sehr viel Spaß gemacht.

Wir danken dem Förderverein des Fabritianum für den Fahrkostenzuschuss.

 Weitere Informationen

www.covestro.de/de/company/schuelerlabor/overview

 M. Schenkelmann / U Zöllner

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren