Albert-Einstein-Schule, Schwalbach Acht Abiturienten der Albert-Einstein-Schule in Schwalbach wurden mit dem MINT-EC-Zertifikat ausgezeichnet.

Im Rahmen der Abiturfeier, die am Freitag, dem 15. Juni 2018, stattfand, wurden in diesem
Jahr nicht nur die Abiturpreise für die mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächer
vergeben, sondern auch acht Schüler mit dem MINT-EC-Zertifikat geehrt.
Das MINT-EC-Zertifikat mit dem Prädikat "mit besonderem Erfolg" wurde an Leon Ritter
und Jens Rau verliehen.
Das MINT-EC-Zertifikat mit dem wertvollsten Prädikat "mit Auszeichnung" erworben,
wurde an sechs Abiturienten überreicht: Simon Budinsky, Björn Boss Henrichsen, Niklas
Kerkhoff, Jonathan Knoll, Adrian Müller und Anton Pyshny.
Im Fach Mathematik wurde Adrian Müller für hervorragende Leistungen im Fach
Mathematik ausgezeichnet.
Den Abiturpreis in Chemie, der von der Gesellschaft Deutscher Chemiker gestiftet wird,
erhielt Jaehyun Lee .
Für sehr gute Leistungen im Fach Physik erhielt Jonathan Knoll als Jahrgangsbester einen
Buchpreis und eine einjährige Mitgliedschaft in der Deutschen Physikalischen Gesellschaft.
Als Anerkennung für sehr gute Leistungen im Fach Physik in der Oberstufe und im Abitur
ehrte die Deutsche Physikalische Gesellschaft in diesem Jahr mit einer Urkunde und einer
einjährigen Mitgliedschaft Zoe-Rufina Sperzel, Simon Budinsky, Anton Pyshny und Adrian
Müller.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren