Liebigschule Gießen, Gießen 5 Hessenweit Platzierte von der Liebigschule

Schule

Zum 40. Wettbewerb Chemie mach mit! zum Thema „Schnelle Kälte“, welcher sich letzten Frühjahr mit verschiedenen Experimenten rund um Instant Ice Packs widmete, fand nun die Preisverleihung an der Liebigschule statt. Teilgenommen haben einundzwanzig Schülerinnen und Schüler aus dem letztjährigen MINT-Wahlunterricht-Kursen der Klasse 9 von Frau Dr. Karl und Frau Dr. Schmitt, sowie 13 Schülerinnen des Wahlunterricht-Kurses der Klasse 10 von und acht SchülerInnen der „Lio experimentiert AG“ von Frau Dr. Schmitt. Alle SchülerInnen haben die Versuche durchgeführt, einzeln oder in Gruppen bis zu drei SchülerInnen eine Mappe angelegt, protokolliert und recherchiert. Dabei sollte vor allem auf Ausführlichkeit und Richtigkeit geachtet werden. Die Mappe wurden eingeschickt und von einer Jury der Goethe Universität Frankfurt bewertet. Bei der Siegerehrung letzte Woche an der Schule gab es diesmal für alle TeilnehmerInnen eine Urkunde der Universität Frankfurt, die eine erreichte Mindestpunktzahl voraussetzt. Dies ist eine erhebliche Steigerung zur letzten Runde, wo 9 Schülerinnen diese nicht erreicht haben. Außerdem gab es wieder ein  Taschenperiodensystem und etwas Süßes oder etwas zum Knabbern. Erfreulicherweise gab es sogar für fünf SchülerInnen eine hessenweite Platzierung: Felix Sacher (3. Platz der Klasse 5), Finian Blue Walther (2. Platz der Klasse 7), Diana Iancu (3. Platz der Klasse 7), Pia Hackstein (1. Platz der 8. Klassen) und Alwina Hartmann (1. Platz der 9. Klasse). Die platzierten SchülerInnen werden noch vor Weihnachten zur Online-Preisverleihung der Uni-Frankfurt eingeladen. Herzlichen Glückwunsch!

Das Foto zeigt Schulleiter Herrn Hölscher (letzte Reihe rechts hinten) und Fr. Dr. Schmitt (dahinter) und Fr. Dr. Karl (links hinten) mit TeilnehmerInnen bei der Preisverleihung im Chemieraum.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren