Modellschule Obersberg, Bad Hersfeld Naturschutzbeirat des Landkreises Hersfeld-Rotenburg tagte an der Modellschule Obersberg

Modellschule Obersberg

Besuch des Naturschutzbeirates des Landkreises Hersfeld-Rotenburg bekam kürzlich Karsten Backhaus, der Schulleiter der Modellschule Obersberg. Wie in jedem Jahr war die Sommersitzung des Naturschutzbeirates mit einer Exkursion zu einem interessanten Naturschutzprojekt im Landkreis verbunden. Diesmal war die Amphibien- und Reptilienschutzanlage der MSO („MSO-ARA“) das Ziel der Mitarbeiter der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises und der in den Beirat berufenen Vertreter der umweltrelevanten Verbände.

„Der Naturschutz hat einen hohen Stellenwert an der MSO. Die Arbeit der Schülerinnen und Schüler mit lebenden Tieren in unserem Vivarium wird seit 2 Jahren hervorragend ergänzt durch die MSO-ARA, wo jetzt jederzeit während des Biologieunterrichtes ökologische Freilanduntersuchungen und Tierbeobachtungen durchgeführt werden können“, erklärte Backhaus. Er berichtete den Besuchern an dieser Stelle ebenfalls von der Auszeichnung der „MSO-ARA“ als Gewinnerprojekt des Schulwettbewerbes „MINT kreativ“ der Hans-Riegel-Stiftung und MINT EC im Herbst 2017 im Rahmen der MINT EC-Schulleitertagung in Kaiserslautern.

Im Anschluss an die Führung bedankte sich Dieter Gothe vom Nabu, der als stellvertretender Vorsitzender des Naturschutzbeirates die Sitzung leitete, und fasste  den Eindruck der Beiratsmitglieder zusammen: „Diese Schule hat Vorbildcharakter, was die Vermittlung des Naturschutzcharakters angeht".

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren