Lehrkräftefortbildung Agile Softwareentwicklung

Datum: 23.02.2017, 09:00 Uhr - 23.02.2017, 17:00 Uhr
Teilnehmer: 10
Veranstaltungslocation:

Otto-von-Taube-Gymnasium Germeringer Str. 41, 82131 Gauting, Computerraum Ost (Keller)

Kosten:

Es wird keine Teilnahmegebühr fällig. Reisekosten müssen allerdings selbst getragen werden.

Beschreibung

Fortbildung: Agile Softwareentwicklung

In der Fortbildung soll nach einer Einführung in agile Methoden gemeinsam ein Software-Entwicklungsprozess durchlaufen werden. Über Diskussion und Reflexion soll ausgelotet werden, wie diese Techniken in Unterrichtsprojekten eingesetzt werden können. Wünschenswert wäre es, dass die Teilnehmer noch in diesem Schuljahr die Methode im Unterricht ausprobieren und ihre Erfahrungen austauschen. Die Fortbildung ist als Workshop zu sehen.

Agile Softwareentwicklung in der Schule ist noch nicht weit verbreitet. Es gibt erste sehr positive Erfahrungen, aber kein Patentrezept. Der zur Verfügung gestellte Methodenkoffer gibt konkrete Vorgehensmodelle, ist aber auch offen zur individuellen Adaption beispielsweise hinsichtlich Rahmenbedingungen und Lerngruppe. So lässt sich die agile Vorgehensweise auch in Jahrgangsstufe 9 einsetzen, auch wenn Datenbanken kein Thema dieses Workshops ist. Der Workshop soll interessant und lehrreich werden, aber auch Spaß machen und Raum zum Erfahrungsaustausch bieten. Die Teilnehmer sollten Interesse und Bereitschaft mitbringen, neue Wege zu gehen.

Voraussetzungen:
- Laptop mit installiertem Greenfoot sowie BlueJ und JGUIToolbox (Download: hier klicken)
- Bereitschaft, Neues auszuprobieren
- Interesse, ein Softwareprojekt mit den Schülern durchzuführen

Referent: Peter Brichzin, StD

Lehrgangsnummer: M04B-0/17/22 (Nur für RLFB-Anmeldungen, Lehrkräfte aus Oberbayern-West können sich auch über fibs anmelden.)

Organistor: Markus Stöckle, StD (MB-Dienststelle Obb. West)

MINT-EC-Newsletter bestellen

Für Schüler
Allgemein