MINT-EC-Camp Informatik

Datum: 05.06.2018, 14:00 Uhr - 08.06.2018, 14:00 Uhr
Anmeldeschluss: 17.12.2017, 15:00 Uhr
Teilnehmer: 20
Max. Teilernehmeranzahl pro Schule: 1
Quote männlich/weiblich: 50 / 50
Partner:

Europaschule Schulzentrum SII Utbremen

Veranstaltungsort:

Europaschule Schulzentrum Utbremen
Meta-Sattler-Straße 33
28217 Bremen

Unterkunft:

Gästeschiff "Die Weser"
Jugendherberge Bremen
Kalkstraße 6
28195 Bremen

Kosten:

Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben! Die Übernachtungs- und Verpflegungskosten werden übernommen. Die Reisekosten und Kosten für ÖPNV sind von den Teilnehmenden selbst zu tragen. Von MINT-EC wird eine Unfallversicherung für die Teilnehmenden abgeschlossen.

Beschreibung

Hinweis: Die Bewerbungsphase für diese Veranstaltung beginnt am 11. Dezember um 15 Uhr und endet am 17. Dezember um 15 Uhr. Ausschlaggebend für die Zusage zur Veranstaltung ist die Qualität der Motivation (siehe Anmeldefeld ab 11.12.) und nicht die Schnelligkeit. Alle Bewerberinnen und Bewerber erhalten am 18. Dezember ihre Zu-/Absage per E-Mail.

 

Informatik Hackathon – Analyse und Erstellung komplexer Algorithmen für die Generierung von Spielfeldern im Bereich Computerspiele.

Im MINT-EC-Camp entwickeln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in kleinen Teams selbstständig Algorithmen zur Lösung von Problemstellungen, die bei der Generierung von Spielfeldern sinnvoll sind. Die Lösungsansätze werden zunächst unabhängig vom Computer entworfen und dann in einer objektorientierten Programmiersprache umgesetzt (vorzugsweise Python ). Ein objektorientiertes Design sollte allen Programmen zugrunde liegen. Es können Design Patterns zum Einsatz kommen. Als Entwicklungsmodell kann z.B. das Test Driven Development (TDD, Unit Tests) Anwendung finden. Die Nutzung von Versionierungssystemen und ähnlichen Produkten ist optional und kann unterstützt werden. Teilnehmer*innen können ihr individuelles Wissen einbringen und weiterentwickeln.

Experten führen durch Impulsvorträge in Problematiken ein. Es finden Intensiv-Workshops zum Thema objektorientierte Softwareentwicklung statt. 

Betriebserkundungen und ein kulturelles Abendprogramm runden das Event ab. 

Hilfreich zur Teilnahme sind Kenntnisse im Bereich der Programmierung (OOP, OOD, Design Patterns, UnitTests, …) und in der Programmiersprache Python (Alternativen sind möglich).

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren