MINT-EC-Camp Ernährungswissenschaft

Datum: 04.10.2017, 13:00 Uhr - 06.10.2017, 13:30 Uhr
Teilnehmer: 16
Max. Teilernehmeranzahl pro Schule: 1
Quote männlich/weiblich: 50 / 50
Partner:

Peutinger-Gymnasium Ellwangen

Unterkunft:

Gasthof Kronprinzen
Marktplatz 5
73479 Ellwangen

Kosten:

Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben! MINT-EC übernimmt die Übernachtungs- und Verpflegungskosten. Die Reisekosten sind von den Teilnehmenden selbst zu tragen. Von MINT-EC wird eine Unfallversicherung für die Teilnehmenden abgeschlossen.

Beschreibung

Alles Wurst?

In einem mehrtägigen Workshop beschäftigen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter verschiedenen Aspekten mit Wurstwaren. Neben den gentechnischen Nachweisen von spezifischer DNA tierischer Herkunft in verschiedenen Wurstwaren erfahren sie Wissenswertes über Zusatzstoffe in Nahrungsmitteln und speziell über Ballaststoffe in Würsten.

Umrahmt werden die Versuche von theoretischen Einführungen und einem Vortrag von Prof. Dr. Bianca Müller (SRH Fernhochschule - The Mobile University) zum Thema "Zusatzstoffe in Nahrungsmitteln! Warum?".

Im praktischen Teil werden unterschiedliche Wurstwaren auf ihre tatsächlichen Fleischlieferanten hin untersucht. Mit einer DNA-Isolierung, der photometrischen Bestimmung der DNA, einer PCR und der Gelelektrophorese wird im S1-Labor des Peutinger-Gymnasiums Ellwangen die tierartspezifische DNA wissenschaftlich und professionell nachgewiesen.

Bei dem Weltmarktführer für innovative, funktionale Pflanzenfaser-Produkte J. Rettenmaier und Söhne (JRS) werden die Schülerinnen und Schüler in einem Vortrag Informationen zu pflanzlichen Zusatzstoffen, speziell in der Nahrung, erhalten und im Rahmen einer Werksbesichtigung Einblicke in den Betrieb gewinnen.

Ergänzend werden in dem betriebseigenen Lebensmitteltechnikum Würste mit und ohne Ballaststoffe hergestellt, die anschließend verköstigt werden. Ebenso wird ein interessantes und spannendes Kultur- und Sportprogramm zum Kennenlernen untereinander sowie der Stadt Ellwangen geboten.

Besonderer Clou: Eigene "Wurstprodukte" inklusive Zutatenliste könnt Ihr zur Analyse im S1-Labor mitbringen.


Hinweis: 
Die Bewerbungsphase für diese Veranstaltung ist beendet. Alle zur Teilnahme ausgewählten Schülerinnen und Schüler sind per automatischer E-Mail informiert und sehen ihren Status unter "Profilübersicht" im Login-Bereich. 
Beachte: Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn die MINT-Lehrkraft der Schule diese bestätigt (über ihr/sein Profil und MINT-EC somit verdeutlichen, dass eine Freigabe für die Veranstaltung erteilt wird) und die von den Eltern unterschriebene Einverständniserklärung im Profil der Teilnehmerin/des Teilnehmers hochgeladen ist.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren