Lehrkräftefortbildung Teilchenphysik

Datum: 17.11.2016, 14:00 Uhr - 18.11.2016, 16:00 Uhr
Teilnehmer: 13
Max. Teilnehmeranzahl pro Schule: 2
Unterkunft:

Zeuthen bei Berlin

Beschreibung

Faszination Teilchenphysik im Unterricht

Woraus ist die Welt aufgebaut? Und wie entstand das Universum? 

Die Teilchenphysik rund um den Large Hadron Collider LHC am CERN in Genf hat Einzug in das gesellschaftliche Leben genommen. Diskussionen über Mikrokosmos, Higgs-Teilchen und Schwarze Löcher finden längst nicht mehr nur unter Wissen-schaft¬¬lerinnen und Wissenschaftlern statt, sondern werden auch in den Medien geführt und wecken damit das Interesse der Öffentlichkeit. Die hochmoderne Forschung auf dem Gebiet der Teilchenphysik liefert weitreichende Erkenntnisse zu aktuellen wissenschaftlichen Fragestellungen. 

Bei der zweitägigen Fortbildung werden Unterrichtsmaterialien zur Teilchenphysik vorgestellt, die im Netzwerk Teilchenwelt in einer Kooperation mit der Joachim Herz Stiftung entstanden sind. Rückmeldungen haben gezeigt, dass die neuen Materialien als sehr wertvoll für den Einsatz in der Schule gesehen werden. Die Teilnehmer der Fortbildung erarbeiten auf der Basis des Materials konkrete Unterrichtsentwürfe und -sequenzen.

Inhalte:
> Vortrag zur modernen Teilchenphysik und den Forschungsmethoden
> Vorstellen der Unterrichtsmaterialien zur Teilchenphysik
> Erarbeitung von Unterrichtsentwürfen
> Bau einer Nebelkammer zum Nachweis von Teilchen
> Besichtigung von DESY-Forschungsprojekten

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren