MINT-EC-Camp Formel 1

Datum: 18.10.2016, 16:00 Uhr - 21.10.2016, 14:00 Uhr
Teilnehmer: 19
Max. Teilnehmeranzahl pro Schule: 1
Quote männlich/weiblich: 50 / 50
Unterkunft:

Schweinfurt

Beschreibung

Faszination Formel 1: Schweinfurt – eine Stadt im Zeichen großer Automobilzulieferer für verschiedenste Fabrikate.

Eine besondere Herausforderung stellt dabei die Entwicklung von Neuerungen für den Formel 1-Rennsport dar, so dass die ZF Friedrichshafen AG sich mit ZF Race Engineering auf diese Aufgaben spezialisiert hat. 

Jede Idee bedarf selbstverständlich einer durchdachten Konstruktion, bevor Prototypen mittels 3D-Druck entstehen können. Hierzu liefert Autodesk die entsprechende CAD-Software, die auch Windkanal-Simulationen ermöglicht. 

Beide Firmen sind nicht nur Partner des „Formel 1 in der Schule“-Teams des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums in Schweinfurt, sondern arbeiten auch mit dem „Formula Student“-Team der FH Würzburg-Schweinfurt, an der unter anderem auch Maschinenbau studiert werden kann, zusammen. 

Diese geballte Fachkompetenz verspricht spannende Einblicke in Entwicklung, Konstruktion und Bau eines „kleinen“ Formel 1-Rennwagens.

 

Programminhalte:

• CAD-Konstruktion mit 3D-Software von Autodesk

• Virtueller Windkanal

• 3D-Druck

• Wettbewerb „Formel 1 in der Schule“

• ZF Race Engineering

• Werksführung ZF Friedrichshafen AG

• Vorstellung der FH Schweinfurt und Treffen mit Studenten des „Formular Student“-Teams

 

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren