MINT-EC-Camp Stahl

Datum: 24.10.2016, 13:00 Uhr - 28.10.2016, 14:00 Uhr
Teilnehmer: 20
Max. Teilnehmeranzahl pro Schule: 1
Quote männlich/weiblich: 50 / 50
Unterkunft:

Duisburg

Beschreibung

Stahl – Werkstoff der Gegenwart und der Zukunft

Duisburg ist der wichtigste Stahlstandort in Europa. Hier werden Stähle und Spezialstähle bei den Hüttenwerken Krupp Mannesmann und bei der thyssenkruppp AG entwickelt und produziert. Auch die Weiterverarbeitung findet in Duisburg und Umgebung statt. Neben den aktiv arbeitenden Werken befindet sich in Duisburg auch der Landschaftspark Nord, ein stillgelegtes Hüttenwerk, dessen beeindruckende Industrieanlagen nun vielfältig umgewidmet worden sind.

In dem hier erstmalig durchgeführten MINT-EC-Camp verfolgen die Schülerinnen und Schüler den Weg des Stahls, von den Rohprodukten über die Herstellung bis zur Verwendung und Forschung an neuen Stahlsorten.  In Führungen, Vorträgen, Workshops, Betriebserkundungen und Lehrlabors wird differenziert und umfassend an vielen Lernorten das Thema Stahl erlebt, bearbeitet und begriffen. Dazu werden auch historische Orte wie das Weltkulturerbe Zeche Zollverein und der Landschaftspark Nord besucht, im Vordergrund steht aber die Erforschung und Entwicklung des Werkstoffes Stahl.

 

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren