MINT-EC-Camp: Die Ahrflut - Gewässerökologie einer Katastrophe

Datum: 09.09.2024, 13:00 Uhr - 13.09.2024, 12:00 Uhr
Anmeldeschluss: 10.06.2024, 23:59 Uhr
Teilnehmer: 20
Max. Teilnehmeranzahl pro Schule: 1
Partner:

Max von Laue Gymnasium / Görres Gymnasium Koblenz

Universität Koblenz

Unterkunft:

Hotel Simonis

Mauritiusstraße 1

56072 Koblenz

Kosten:

Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben! Die Übernachtungs- und Verpflegungskosten werden übernommen. An einem Abend werden die Teilnehmenden sich selbst versorgen. Die Reisekosten und Kosten für ÖPNV sind von den Teilnehmenden selbst zu tragen. Von MINT-EC wird eine Unfallversicherung für die Teilnehmenden abgeschlossen.

Die Deutsche Bahn bietet ein vergünstigtes Veranstaltungsticket zum Festpreis an. Das Ticket kann über den folgenden Link gebucht werden: Hier kannst du dein DB-Veranstaltungsticket zum Camp buchen. Wir empfehlen euch vor der Buchung zu prüfen, ob evtl. andere Optionen (Super Sparpreis Young) zu einem günstigeren Preis angeboten werden.

Beschreibung

Die Hochwasserkatastrophe im Sommer 2021 hat unglaubliches Leid und Verlust über die Bewohner des Ahrtals gebracht. Menschen starben oder wurden verletzt. Nicht wenige verloren ihr gesamtes Hab und Gut. Häuser und Straßen wurden zerstört – und die Ahr wurde völlig verändert. 

Ohne die menschliche Katastrophe aus den Augen zu verlieren, wollen wir unser Augenmerk auf das Gewässer selbst legen. Was bedeutet ein Hochwasser dieser Größenordnung für das Gewässer? Wird es ebenfalls zerstört? Was geschieht mit den Bewohner*innen des Gewässers – den Fischen und Kleinstlebewesen? Wie erholt sich ein Gewässer nach einer solchen ökologischen Störung? Sollten wir Menschen gestaltend und unterstützend in den Prozess der Gewässerentwicklung und Wiederbesiedlung eingreifen? Und wenn ja, wie genau sollten wir das tun?

Dieses MINT-EC-Camp dreht sich ganz um die Ökologie eines Fließgewässers. Du wirst die Auswirkungen des Hochwassers auf die Struktur und die Besiedlung der Ahr vor Ort und im Labor an der Universität Koblenz untersuchen. Dazu wirst du biologische und chemische Analysen durchführen. Anschließend kannst du mit Expert*innen über die Herausforderungen und Perspektiven eines nachhaltigen Wiederaufbaus im Ahrtal diskutieren.

Für die Teilnahme erhältst du 10 Zertifikatspunkte.

Hinweise zur Registrierun

Die Bewerbungsphase für diese Veranstaltung beginnt am 01.06.2024 um 00:00 Uhr und endet am 10.06.2024 um 23:59 Uhr. Ausschlaggebend für die Zusage zur Veranstaltung ist die Qualität der Motivation (siehe Anmeldefeld ab 01.06.) und nicht die Schnelligkeit. Alle Bewerber*innen erhalten bis zum 14.06.2024 ihre Zu-/Absage per E-Mail.

Die Teilnahme an einer mehrtägigen Präsenzveranstaltung ist nur möglich, wenn der*die Bewerber*in zu Beginn der Veranstaltung mindestens 16 Jahre alt ist.

Des Weiteren ist eine Teilnahme nur möglich, wenn eine MINT-Lehrkraft der Schule diese bestätigt (über das eigene Profil und MINT-EC somit verdeutlicht, dass eine Freistellung für die Veranstaltung erteilt wird) und die unterschriebene Einverständniserklärung im Profil hochgeladen ist. Beides muss spätestens bis zum 30.06.2024 erfolgen.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren

X

DSGVO - Cookieshinweis

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.