MINTdigital der TU Dresden: Stoffe aus denen Träume sind – Was wir von der Natur lernen können & wie Technologien der Stoffumwandlung die Welt verbessern

Datum: 03.11.2022, 16:30 Uhr - 01.12.2022, 18:00 Uhr
Anmeldeschluss: 24.10.2022, 10:00 Uhr
Teilnehmer: 50
Partner:

Technische Universität Dresden

Beschreibung

Hinweise: Teilnehmen können thematisch interessierte Schüler*innen ab 16 Jahren der MINT-EC-Schulen. Die Teilnahme erfolgt online über BigBlueButton - der Anmeldelink wird jeweils einige Tage vor der Veranstaltung zugeschickt.

Die Veranstaltungen finden am 03.11. / 10.11. / 17.11. / 24.11. / 01.12. jeweils von 16:30 - 18:00 Uhr statt.
Für Rückfragen steht Frau Anne Bruder von der TU Dresden zur Verfügung: schulkontaktstelle@tu-dresden.de

 

Stoffe aus denen Träume sind – Was wir von der Natur lernen können & wie Technologien der Stoffumwandlung die Welt verbessern

Stell dir eine Welt vor, in der CO2-Emmissionen eingefangen und als Kohlenstoffquelle genutzt werden können. In der eine Ölkatastrophe von Bakterienschwämmchen weggeputzt wird. In welcher Kühltaschen nicht länger aus Plastik, sondern vollständig recyclebar aus Altpapier hergestellt werden. Stell dir vor, das gibt es schon! In der November-Ausgabe von MINTdigital zeigen euch Wissenschaftler:innen, die u. a. zu Verfahrenstechnik und Naturstofftechnik an der TU Dresden lehren und forschen, einmal pro Woche, dass die Chancen für einen nachhaltigen Umbau unserer industriellen Produktion in der kreativen Nutzung von Prozessen der Stoffumwandlung liegen. In fünf aufeinander folgenden Terminen werden anschaulich und interaktiv verschiedene Forschungsthemen bearbeitet.

Die Veranstaltungsreihe findet online statt. Eine aktive Teilnahme mit Mikrofon ist gewünscht.

Bei regelmäßiger Teilnahme (mindestens 4 Termine) könnt ihr ein Teilnahmezertifikat der TU Dresden erhalten. Bei Teilnahme an allen 5 Terminen und dem eigenständigen Lösen einer einzureichenden Aufgabe könnt ihr 5 Punkte für das MINT-EC-Zertifikat erhalten.

Hier die einzelnen Tage im Überblick:

03.11. Lebensmitteltechnik - Warum nicht alles essen? Upcycling von Nebenströmen der Lebensmittelproduktion

Vortragender: Herr Prof. Dipl.-Ing. Dr. nat. techn. habil. Harald Rohm

 

10.11. Fliegende Ölbinder und funktionale Papierprodukte –Innovative Materialien aus Holz für den aktiven Umweltschutz

Vortragender: Herr René Kleinert Dipl.-Ing., Herr Holger Unbehaun Dipl.-Ing.

Einblicke einer Studentin: Verfahrens- und Naturstofftechnik studieren.

 

17.11. Nutzung von CO2 – Wie durch die Anwendung von elektrochemischen und bioverfahrenstechnischen Methoden aus einem Schadstoff ein wertvoller Grundstoff werden kann

Vortragender:   Herr Prof. Dr.-Ing. Thomas Walther

Einblicke einer Studentin: Willkommen im Unileben.  

 

24.11. Luftgetragene Aerosolpartikel - Gefahr für unsere Gesundheit und Umwelt oder auch eine Chance?

Vortragender:   Herr Prof. Dr.-Ing. habil. Michael Stintz

 Und was kommt dann? Triff einen Alumni.

 

01.12. Motor der Wert- und Wirkstoffproduktion von heute und morgen (oder wie aus Holz ein Karieshemmer wird)

Vortragender:   Herr Dr.-Ing. habil. Stefan Haase

 

 

 

 

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren