MINT-EC-Girls-Camp: Schwerewellen in der Atmosphäre

Datum: 16.10.2022, 15:00 Uhr - 21.10.2022, 13:00 Uhr
Anmeldeschluss: 14.06.2022, 08:00 Uhr
Teilnehmer: 10
Max. Teilnehmeranzahl pro Schule: 1
Quote männlich/weiblich: 0 / 100
Partner:

Institut für Atmosphäre und Umwelt
Goethe-Universität Frankfurt

Kosten:

Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben! Die Übernachtungs- und Verpflegungskosten werden übernommen. Die Reisekosten und Kosten für ÖPNV sind von den Teilnehmenden selbst zu tragen. Von MINT-EC wird eine Unfallversicherung für die Teilnehmenden abgeschlossen.

Beschreibung

MINT-EC-Girls-Camp: Schwerewellen in der Atmosphäre

Die Forschungsgruppe Multiscale Dynamics of Gravity Waves ist an verschiedenen Standorten über ganz Deutschland verteilt: https://ms-gwaves.iau.uni-frankfurt.d

Für eine verlässliche Prognose des Klimawandels müssen Faktoren des gegenwärtigen Klimas korrekt simuliert werden. Ein wichtiger Aspekt sind Schwerewellen, wie sie im Wasser und in den Wolken augenscheinlich zu beobachten sind.

Ziel unsere Forschungsgruppe MS-GWaves ist es, ein besseres Verständnis der internen Schwerewellen in der Atmosphäre zu erlangen. Damit wollen wir Prognosen für globale Wettervorhersage- und Klimamodelle verlässlicher machen. Die Forschergruppe ist unterteilt in die drei Forschungsgebiete Verteilung, Prozesse und Auswirkungen von Schwerewellen.

Folgenden Fragen wollen wir mit euch auf den Grund gehen: ◦Was sind Schwerewellen überhaupt und warum interessieren wir uns dafür? ◦Wo/unter welchen atmosphärischen Bedingungen können sie vorkommen/existieren? ◦Wie kann man sie vermessen?

Ihr erlebt zwei verschiedene Institute und ihre Forschungen hautnah. Das Institut für Atmosphärenphysik in Kühlungsborn ist in vielen großen Messprogrammen involviert. Ihr bekommt hier Einblicke in Prozesse der Erdatmosphäre, die bis hinauf in die Thermosphäre stattfinden. Es gibt dort auch dauerhaft eingerichtete Messstationen, die ihr anschauen könnt, außerdem werdet ihr selbst eine Ballonsonde starten und auswerten. Auf der nächsten Station eurer Reise, am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) Oberpfaffenhofen, werden am Institut Physik der Atmosphäre unter anderem die Daten von Satelliten- und Flugzeugmessprogrammen ausgewertet. Im DLR-School-Lab werdet ihr Experimente zur Lasertechnik und Geschwindigkeitsmessung machen. Ihr werdet Messflugzeuge besichtigen und mit eigenen Auswertungen von Beispieldatensätzen den Schwerewellen auf die Spur kommen. Die Arbeit basiert auf der engen interdisziplinären Wechselwirkung zwischen Mathematik, Theorie, hochauflösender numerischer Modellierung und Messungen.

Während des Camps lernt ihr auch Naturwissenschaftlerinnen kennen und erfahrt etwas über ihre berufliche Laufbahn. Ihr könnt mit ihnen über alle Aspekte eines naturwissenschaftlichen Studiums und der Arbeit als Forscherin diskutieren.

Hinweis: Wir verfolgen die weitere Entwicklung der Corona-Pandemie sehr aufmerksam.

Deshalb behalten wir uns - in enger Abstimmung mit unseren Partnern vor Ort - vor,
der aktuellen Situation angemessene Hygienemaßnahmen wie das Tragen von Masken oder die Durchführung von Corona-Schnelltests für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen vorauszusetzen.
 

Eventuell müssen Veranstaltungen auch abgesagt oder online durchgeführt werden. 

 
Wir werden alle Teilnehmenden umgehend über eventuelle Hygienevorgaben und Änderungen informieren. 

Die Bewerbungsphase für diese Veranstaltung beginnt am 01.06.2022 um 07:00 Uhr und endet am 12.06.2022 um 23:00 Uhr. Ausschlaggebend für die Zusage zur Veranstaltung ist die Qualität der Motivation (siehe Anmeldefeld ab 01.06.) und nicht die Schnelligkeit. Alle Bewerber*innen erhalten bis zum 15.06.2021 ihre Zu-/Absage per E-Mail.

Die Teilnahme ist nur möglich, wenn der*die Bewerber*in zu Beginn der Veranstaltung mindestens 16 Jahre alt ist.

Des Weiteren ist eine Teilnahme nur möglich, wenn eine MINT-Lehrkraft der Schule diese bestätigt (über das eigene Profil und MINT-EC somit verdeutlicht, dass eine Freigabe für die Veranstaltung erteilt wird) und die unterschriebene Einverständniserklärung im Profil hochgeladen ist. Beides muss spätestens bis zum 27.06.2022 erfolgen.

Diese Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Schülerinnen.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren